Home / Mama / Schwangerschaft & Geburt / Das Wunder der Geburt: Diese Bilder sind nichts für schwache Nerven

© christianberthelot.com
Mama

Das Wunder der Geburt: Diese Bilder sind nichts für schwache Nerven

Anne Walkowiak
von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 6. Februar 2015
1 497 mal geteilt

Rosa Wangen, zarte Haut und ein friedlicher Gesichtsausdruck: Das sind die Bilder von Neugeborenen, die wir allgemein im Kopf haben. Die Realität sieht aber ganz anders aus.

Fotograf Christian Berthelot will genau diese Realität zeigen. Wie so oft entstand die Idee für sein Fotoprojekt, als er selbst zum ersten Mal Vater wurde. Seine Frau gebahr ihr erstes gemeinsames Kind durch einen Kaiserschnitt. Beeindruckt von diesem Erlebnis und vielleicht auch ein wenig erschrocken über das Aussehen seines Kindes, wollte Berthelot die Realität einer Geburt festhalten.

Sein 'CESAR'-Projekt war geboren. Die Bilder, die Berthelot schoss sind sicher nichts für schwache Nerven. Nichtsdestotrotz zeigen sie die Realität. Kleine Menschen, die gerade einmal ein paar Sekunden auf der Welt sind. Blutverschmiert und noch über die Nabelschnur mit ihrer Mutter verbunden. Das ist das wahre Wunder des Lebens!

© christianberthelot.com
von Anne Walkowiak 1 497 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen