Schön schwanger: Beauty-Tipps für werdende Mamis
  
Körperpflege: Keine Chance den Streifen
In diesem Artikel

Körperpflege: Keine Chance den Streifen


Vor allem im zweiten und letzten Drittel der Schwangerschaft legen Bauch und Busen kräftig zu, bei einer stärkeren Gewichtszunahme wachsen auch Po und Hüften. Für die Haut ist die Dehnung an diesen Stellen eine echte Belastungsprobe. Ist das Bindegewebe zu schwach oder die Dehnung zu groß, reißen die elastischen Fasern in der Dermis. Weißliche Streifen bleiben als sichtbare Narben zurück. Das Gemeine daran: Der Schaden im Gewebe lässt sich nicht rückgängig machen. Das Gute: Vorbeugen ist nicht schwierig und bringt viel.

Starten Sie spätestens ab dem dritten Monat - wenn der Bauch zu wachsen beginnt - mit regelmäßigen Wechselduschen (kalt-warm-kalt) an Bauch, Beinen und Po. Das stärkt das Bindegewebe. Besonders wichtig: tägliche Massagen mit Öl, die die Haut elastischer machen - vor allem wenn viel Vitamin E drin steckt. Besonders wirkungsvoll, so Dr. Martina Till von frei Apothekenkosmetik, ist die Zupfmassage:

„Hier wird das Öl auf die trockene Haut von Bauch, Oberschenkeln und Brust aufgetragen. Dann nimmt man die Haut zwischen Daumen und Zeigefinger und zupft sie behutsam von der Muskulatur weg. Das fördert die Durchblutung und die Wirkstoffe des Öls können besser in die Haut eindringen. Zusätzlich bekommt die Haut durch den mechanischen Reiz, immer wieder das Signal sich zu dehnen."

> frei: Active Balance Massageöl für Schwangere mit Vitamin E, 100 ml, 11,95 €
> Weleda: Schwangerschafts-Pflegeöl mit Arnikablüten und Vitamin E, 100 ml, 14,95 €
> Burt's Bee: Mama Bee Nourishing Body Oil, 115 ml, 13,95 €


Bild: © Hersteller


Video: Möhrenbrei für Babys: So einfach könnt ihr den Klassiker selbst zubereiten

  • Möhrenbrei für Babys: So einfach könnt ihr den Klassiker selbst zubereiten
  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Das kennt garantiert jede Mama: So einfach können wir die Laune unseres Kindes ruinieren!

Veröffentlicht von
am 12/06/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 15/12/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
8 DIY Kinder-Geschenke, über die sich Oma & Opa garantiert freuen
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
DESHALB bekommen meine Kinder nur 3 Geschenke zu Weihnachten
Alle Mama News sehen
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Schwangerschafts­gymnastik mit Verena Wiechers Video 4: Stabiler Rumpf
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de