Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Sonnenschutz für Schwangere
Schwanger in die Sonne: gewusst wie!
Überblick in Bildern

Schwanger in den Urlaub: Risiko Schwangerschaftsmaske

 

 - Schwanger in den Urlaub: Risiko Schwangerschaftsmaske
Sonne in der Schwangerschaft
Als werdende Mutter sollten Sie sich so wenig wie möglich in der Sonne aufhalten. Sonst besteht das Risiko, dass sich eine sogenannte Schwangerschaftsmaske bildet.

Die braunen Pigmentflecken sind Folge einer Kombination aus hormoneller Umstellung und Sonne. Viele Frauen haben auch ohne Sonneneinstrahlung in der Schwangerschaft mit Hyperpigmentierung zu kämpfen. Sonne kann diesen Effekt noch verstärken.

Die Pigmentierungen verblassen aber nach der Schwangerschaft nach und nach und verschwinden mit der Zeit ganz.

Einfache Vorsichtsmaßnahmen:
-
Meiden Sie die Sonne zwischen 12 und16 Uhr und setzen Sie Ihr Gesicht möglichst selten direkter Sonnenstrahlung aus.
- Tragen Sie einen großen Hut.
- Trinken Sie regelmäßig Wasser.
- Wenn Sie unter Ihrem blassen Teint leiden ist ein Selbstbräuner die ideale Lösung.
- Benutzen Sie einen hohen Lichtschutzfaktor (30+), wenn Sie sich in der Sonne aufhalten, und tragen Sie die Sonnenmilch eine halbe Stunde vor dem Sonnenbad auf. Erneuern Sie den Sonnenschutz alle zwei Stunden. Falls Sie empfindlich auf Gerüche reagieren, testen Sie vor dem Kauf, ob Sie den Duft der Sonnencreme vertragen.

Führen Sie kein Schattendasein: Sonne tut gut!
Sonne unterstützt die Bildung von Vitamin D, das der Körper besonders während der Schwangerschaft dringend braucht. Gönnen Sie sich deshalb 10-15 Minuten Sonne pro Tag, wenn die Sonnenstrahlung nicht so stark ist (früh oder abends) und achten Sie auf einen ausreichenden Hautschutz. Die Sonne tut auch Ihrer Seele gut!




  
  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 10/06/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 24/02/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Sie küsst ihr sterbendes Baby ein letztes Mal - warum eine Mama nun dieses traurige Foto veröffentlicht
Vegane Ernährung in der Schwangerschaft – gefährlich oder möglich?
Must-Haves für die Stillzeit: Dinge, die alle stillenden Mamis gut gebrauchen können
Ihr bildet euch das nicht nur ein: DAS ist der Grund, warum Kinder sich bei Mama schlechter benehmen
Alle Mama News sehen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Do It Yourself: So verschönern Sie Ihr Geschirr
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de