Mutterglück mit 40 plus : Diese Promis zeigen, wie's geht
  
Madonna
In diesem Artikel

Madonna


Madonna ist Trendsetterin, keine Frage. Klar, dass sie auch zu den ersten Promi-Müttern zählte, die recht spät ihren Nachwuchs in die Welt setzte. Bei Töchterchen Lourdes, aus der Kurzbeziehung mit Fitnesstrainer Carlos, war sie 38. Kaum zu glauben, wenn man die beiden heute nebeneinander sieht.

Sohn Rocco bekam sie mit 42, damals war sie mit Regisseur Guy Richie verheiratet. Damit nicht genug, sie adoptierte später noch David Banda und Mercy James aus Afrika.


Video: Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!

  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Die Entwicklung von Babys: Was kann mein Kind mit 5 Monaten?
  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Veröffentlicht von
am 06/05/2013
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Endlich Mama! Späte Promi-Mütter
Was gibt’s Neues? 26/06/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Nichts als die Wahrheit: Was sich mit dem zweiten Kind WIRKLICH ändert
Sommer, Sonne, Schweiß: Wie oft muss man Kinder WIRKLICH baden?
Aufgepasst: Vor diesen Erkrankungen müssen sich Schwangere schützen!
Achtung Eltern! Das solltet ihr zum Seepferdchen-Abzeichen wissen
Alle Mama News sehen
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de