Verstopfung in der Schwangerschaft: Das hilft

 
Verstopfung in der Schwangerschaft - ein häufiges Problem
Verstopfung in der Schwangerschaft - ein häufiges Problem


Verstopfung gehört zu den häufigsten Beschwerden in der Schwangerschaft. Ein Großteil der werdenden Mütter leidet vor allem gegen Ende der Schwangerschaft darunter.

Schuld sind, wie bei so vielen Schwangerschaftsbeschwerden, die Hormone. Sie sorgen für eine verlangsamte Verdauung, damit die Nahrung länger im Darm bleibt und so mehr Nährstoffe für das heranwachsende Baby und die Mutter gewonnen werden können. Der träge Darm führt jedoch oft zu Verstopfung. Die ist zwar auch in der Schwangerschaft meist harmlos, aber durchaus lästig. Vor allem, wenn sie zu einem weiteren Problem führt: Hämorrhoiden.

Jeder Mensch hat Hämorrhoiden. Die Schwellkörper befinden sich in der Schleimhaut des unteren Enddarms. Normalerweise merken wir nichts davon. Leidet man jedoch unter ständiger Verstopfung, wie es oft in der Schwangerschaft der Fall ist, wird beim Stuhlgang stark gepresst, durch den Druck können die Hämorrhoiden anschwellen, sie wachsen und stülpen sich knotenartig nach vorn. Das führt zu unangenehmem Juckreiz, Schmerzen, Nässen oder Blutungen.

Da das keine werdende Mami möchte, ist es wichtig, der Verstopfung in der Schwangerschaft vorzubeugen. Das geht mit der richtigen Nahrung und ausreichend Flüssigkeit ganz einfach. Das beste Hilfsmittel im Kampf gegen eine Verstopfung ist nämlich eine ballaststoffreiche Ernährung. Ballaststoffe quellen im Darm auf und sorgen dafür, dass der Stuhl schneller ausgeschieden wird. Perfekt, um der Verstopfung in der Schwangerschaft vorzubeugen und Hämorrhoiden keine Chance zu geben.


Bild: © Thinkstock



db  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!
  • Das kennt garantiert jede Mama: So einfach können wir die Laune unseres Kindes ruinieren!

Veröffentlicht von
am 27/09/2014
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 18/12/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
8 DIY Kinder-Geschenke, über die sich Oma & Opa garantiert freuen
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
DESHALB bekommen meine Kinder nur 3 Geschenke zu Weihnachten
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Umfrage: Welche Babynamen finden Sie echt unmöglich?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de