Für ein gesundes Baby: Vorsorge­untersuchung in der Schwangerschaft
  
Urin-Kontrolle

Urin-Kontrolle


Werdende Mütter müssen sich auch darauf einstellen, bei jeder Vorsorgeuntersuchung eine Urinprobe abzugeben. Über den Urin wird der Entzündungswert bestimmt. Außerdem ist ein erhöhter Eiweißgehalt im Urin ein Anzeichen für eine vorliegende Gestose.

Ein weiterer Wert, der im Urin bestimmt wird, ist der Zuckerwert. Ist der wiederholt erhöht, kann ein Schwangerschaftsdiabetes vorliegen. Um dies auszuschließen, überprüft der Arzt u.a. zusätzlich den Blutzuckerwert.


Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Die Entwicklung von Babys: Was kann mein Kind mit 5 Monaten?
  • Das kennt garantiert jede Mama: So einfach können wir die Laune unseres Kindes ruinieren!

Veröffentlicht von
am 25/05/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 20/08/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Diese Schwangerschafts­anzeichen lügen nicht!
Willkommen, kleiner Erdenbürger! 10 tolle Geschenke zur Geburt
Experten warnen: So gefährlich ist Nikotin in der Kleidung für Babys
8 geniale Tipps, mit denen dein Kind abends besser einschläft
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Kinderbasteln mit Maggy: Christbaumschmuck
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de