Für ein gesundes Baby: Vorsorge­untersuchung in der Schwangerschaft
  
Chromosomen-Test

Chromosomen-Test


Ist die werdende Mutter 35 Jahre oder älter, spricht man von einer sogenannten Risikoschwangerschaft. Die Wahrscheinlichkeit steigt, dass das Kind nicht gesund auf die Welt kommt und zum Beispiel am Down-Syndrom leidet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Chromosomenschädigung festzustellen. Ab der 11. Schwangerschaftswoche kann die sogenannte Chorionzottenbiopsie gemacht werden. Hier wird Gewebe aus der Plazenta, dem Mutterkuchen, entnommen und untersucht.

Zwischen der 14. und 20. Schwangerschaftswoche kann eine Fruchtwasseruntersuchung, die Amniozentese, gemacht werden.

Beide Untersuchungen sind nicht ganz ungefährlich und können schlimmstenfalls eine Fehlgeburt auslösen. Die Mutter entscheidet selbst, ob sie diese Untersuchung möchte. Die Kosten dafür übernimmt die Krankenkasse, wenn die Mutter über 35 Jahre ist oder der Verdacht einer Chromosomenschädigung vorliegt.


Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Muttis sind die Besten! Mit diesen Sprüchen könnt ihr ihnen sagen, wie lieb ihr sie habt!
  • Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Veröffentlicht von
am 25/05/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Mama
Praktische Tipps
Video
Backen mit Kindern: Mit diesen Tipps und Rezepten klappt es ganz stressfrei!
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Umfrage: Welche Babynamen finden Sie echt unmöglich?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de