Klassischer Tanz als Sport: Die besten Ballettstudios
  
Ballettstudios in Österreich

Ballettstudios in Österreich


Ballett Schule – Fachschule für Ballett und Tanz

Diese Schule ist zurzeit in Graz und in der Steiermark die einzige Ausbildungsstätte, die von einer registrierten Lehrerin der Royal Academy of Dance geleitet wird. Sie ist konzipiert für interessierte Kinder und Jugendliche, Buben und Mädchen, die Spaß am Tanz haben und eine klassische Tanzausbildung absolvieren möchten.
 
 
Der Lehrplan soll die Freude am Tanzen vermitteln. Gleichzeitig ist das Ziel eine gesunden und korrekte Tanzausbildung die dem jungen Körper nicht mehr abverlangt als Alter und Können entsprechen. Gefördert werden Bewegungskoordination, Fitness, das Gefühl für Rhythmus, Musikalität und Ausdrucksvermögen.
 
Schon für Kinder ab 4 Jahren besteht die Möglichkeit eines Kreativ-Tanzprogrammes (Pre-Primary, Mindestalter 4 Jahre bzw. Primary, Mindestalter 5 Jahre). Hierbei soll die Freude am Tanz, Rhythmusgefühl, aber auch das Selbstbewußtsein und die Entwicklung einer individuellen Körpersprache erstmals gefördert werden. Eine weitere Zielgruppe sind 7 bis 17 Jährige, aber auch
Erwachsene / Fortgeschrittene / Studenten der Darstellenden
Kunst / Professionisten und jene Tänzerinnen und Tänzer, die bereits alle erforderlichen Prüfungen abgeschlossen und sich für eine erweiterte Ausbildung in der "Fachakademie für Ballett und Tanz" entschieden haben.
 
Wo?
Fachschule für Ballett und Tanz, Lewin & Partner KEG
Luthergasse 4
8010 Graz
 
Mehr Informationen zur Anmeldung und Kursen finden Sie auf der Homepage.
 
 

Ballettstudio Rautner

Das Ballettstudio Rautner gibt es schon seit 27 Jahren und im Durchschnitt kommen jedes Jahr etwa 100 SchülerInnen in die Kurse. Auch Buben sind willkommen. Hier werden sechs verschiedene Kurse angeboten, damit für jeden das Richtige dabei ist. Darunter sind drei Ballettkurse.


Kurse:
Der Kleinkinderkurs:
Kinder zwischen vier und sechs Jahren bewegen sich frei zur Musik. Spielerische Vorbereitung für Ballett und andere Stilrichtungen des Tanzes.

Ballett für Anfänger:
Kinder ab dem sechsten Lebensjahr erlernen die Grundbegriffe des klassischen Tanzes, des Charaktertanzes und der Akrobatik.

Ballett für Fortgeschrittene:

In diesen Gruppen werden je nach Alter höhere Ansprüche gestellt. Kleinere Tänze werden einstudiert um das Gefühl "Tanzen" zu schulen. Spitzentanz wird auf freiwilliger Basis ab dem 10. Lebensjahr unterrichtet. Getanzt wird bis ins "hohe Alter".
 
 
Wo?
Ballettstudio Christine Rautner
Schillerpromenade 9
1230 Wien
 
Mehr Informationen können Sie der Homepage entnehmen.
 
 


Video: Ananas-Fans aufgepasst! DAS ist die beste DIY-Geschenkidee aller Zeiten!

  • Ananas-Fans aufgepasst! DAS ist die beste DIY-Geschenkidee aller Zeiten!
  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!
  • Der Hit im Herbst! Diese schnelle Kürbissuppe ist lecker und gesund!

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 26/11/2013
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Ballettstudios in Österreich

Was gibt’s Neues? 05/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
4 Minuten volle Power: Das große Tabata-Special
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de