Bikram Yoga in Wien

 
Bikram Yoga in Wien
Bikram Yoga in Wien

Bikram Yoga ist eine Hatha-Yoga-Methode. Alle Übungen wurden nach langjähriger Recherche von Bikram Choudhury, geboren 1946 in Klalkutta (Indien) und seinem Guru Bishnu Gosh für dieses Training ausgesucht. Bikram war selbst mehrfacher Champion und heilte eine schwere Verletzung seines Knies mit Yoga.
Es gibt aber im Gegensatz zum normalen Yoga einige Dinge zu beachten, um sich nicht überanzustrengen:
  • Machen Sie vor der ersten Bikram Yoga Klasse einige Entlastungstage: Weniger Kaffee, weniger Zucker, weniger Fleisch etc. Trinken Sie dabei viel Wasser, stark verdünnte Säfte und essen Sie viel saftiges Obst wie z. B. Wassermelone.
  • Essen Sie drei Stunden vorher nichts mehr.
  • Trinken Sie während der Bikram Yoga Klasse nur wenig oder gar nicht. Dafür ist es wichtig, vorher und nachher viel zu Trinken.
Diese heiße Art von Yoga, bei der die Übungen bei durchschnittlich 28 bis 40 Grad praktiziert werden, verbreitet sich in der Bundeshauptstadt immer mehr. Dutzende Bikram-Yoga-Studios sorgen täglich für definierte Muskeln, stärken das Immunsystem und bringen viele weitere Vorteile für Geist und Körper. Wenn Sie auch einmal in diese Art des Yoga hineinschnuppern wollen, finden Sie hier eine Auswahl von den besten Studios in Wien.

Bikram Yoga Schottenring

Das Studio befindet sich im Herzen Wiens, unweit von Hauptuni Wien, Schwedenplatz und Stadtzentrum. Um die beste Yogapraxis zu garantieren, ist der schöne hotroom mit großflächigen Spiegeln und einem modernen Lautsprechersystem ausgestattet. Die 3,5 m hohen Räume gewähren das perfekte Raumklima für Bikram Yoga. Die Lehrer unterrichten mittels Headset von einem Podium, um wirklich jeden Studenten der Klasse zu sehen.

Die erste Bikram Yoga Klasse ist eine einmalige Erfahrung und ein unvergessliches Erlebnis für alle Yogis. Man sollte geduldig mit sich selbst sein, denn der Gewöhnungsprozess an die Wärme dauert normalerweise drei bis fünf Klassen, und man sollte innerhalb von 30 Tagen mindestens zehn bis fünfzehn Klassen machen, um alle Benefits von Bikram Yoga zu erleben und zu spüren.
Für Kurse kann man sich sowohl im Studio, als auch online hier anmelden.

Zu beachten und mitzubringen ist außerdem:
  • Leichte Sportkleidung, z. B. Shorts und T-Shirt/Top
  • 2 große Handtücher
  • Wasser (ohne Kohlensäure)
  • Yogamatte
  • Yogamatten und Handtücher kann man im Studio ausborgen!
Preise:
Einzelkarte: 16 Euro
Special: 7 for 7 - als Anfänger zahlt man 7 Euro und darf eine Woche lang jeden Tag in einen Kurs kommen!
Wo?
Bikram Yoga Schottenring
Maria-Theresien-Straße 32-34
1010 Wien


Video: Der Hit im Herbst! Diese schnelle Kürbissuppe ist lecker und gesund!

  • Der Hit im Herbst! Diese schnelle Kürbissuppe ist lecker und gesund!
  • Pizza mal anders: Der Pizzaring ist extrem lecker & super einfach!
  • Fruchtig, gesund & lecker: Der Ingwer-Ananas Smoothie ist gut zum Bauch!

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 31/10/2013 11:54:00
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Gesund schwitzen: Bikram Yoga
Was gibt’s Neues? 28/03/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
10 geniale Yoga-Accessoires, die alle Yoginis zu Hause haben sollten!
Brustmuskeln trainieren & Dekolleté straffen: Die 5 besten Übungen für einen schönen Busen
OMG! Das passiert mit deinem Po, wenn du den ganzen Tag sitzt
Fit-Food für abends: 8 leckere Gute-Nacht-Snacks, die beim Abnehmen helfen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Bleib gesund: Diese Nahrungsmittel stärken dein Immunsystem!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de