Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Von Frau zu Frau: Sprüche, für die wir andere Mädels hassen
Schmerz adé: SOS-Hilfe bei Blasen
Fitnessgeräte: Finden Sie das passende Fitnessgerät für Ihr Zuhause
Überblick in Bildern

Fitnessgeräte zum Ausdauertraining – Vom Heimtrainer bis zum Crosstrainer

 

Ausdauertraining stärkt Herz und Kreislauf, verbrennt unnötige Pfunde und hilft, Krankheiten wie beispielsweise Diabetes vorzubeugen. Außerdem gilt Ausdauertraining als besonders gutes Anti-Stress-Mittel - es entspannt und sorgt dafür, dass mehr Serotonin ausgeschüttet wird, welches man im Volksmund auch als „Glückshormon“ bezeichnet. Wir stellen Ihnen die Fitnessgeräte vor, mit denen Sie in erster Linie Ihre Ausdauer trainieren können - ohne dabei die eigenen vier Wände verlassen zu müssen.

Heimtrainer und Ergometer passen gut ins eigene Wohnzimmer - Fitnessgeräte zum Ausdauertraining – Vom Heimtrainer bis zum Crosstrainer
Heimtrainer und Ergometer passen gut ins eigene Wohnzimmer
Heimtrainer – Fitness, ohne dass Sie Ihre Lieblingsfolge verpassen
Der Heimtrainer - englisch auch Hometrainer genannt - gehört zu den ältesten Fitnessgeräten. Im Prinzip handelt es sich um ein Standfahrrad, auf dem Sie auch zu Hause Kalorien verbrennen können, ohne dabei die Lieblingsfolge im Fernsehen zu verpassen zu müssen. Nachteil: Auf dem Hometrainer kann schnell der Trainingsfeind „Langeweile“ die Oberhand gewinnen. Denn die Bewegungen sind wenig abwechslungsreich und ohne ein Buch oder den Fernseher verlieren viele schnell die Lust am Fahrradfahren im trauten Heim. Außerdem trainieren Sie mit dem Hometrainer überwiegend die Beinmuskeln - der Oberkörper wird dabei kaum gefordert.


Ergometer – Sehen, was man leistet
Ein Ergometer ist im Prinzip das gleiche wie ein Heimtrainer. Der Unterschied: Ergometer verfügen über Computer, die Ihnen Ihre Leistung in Watt und Ihre Pulsfrequenz anzeigen. Außerdem kann zum Beispiel die Trainingsfrequenz eingestellt werden: Tritt man beispielsweise zu kräftig in die Pedale, verringert sich der Tret-Widerstand - und umgekehrt. Das bietet den Vorteil, dass Sie Ihr Training besser und effektiver steuern können. Aus diesem Grund gehört das Ergometer auch zu Standardausrüstung im Leistungssport und in der Sportmedizin. Denn das Ergometer hilft, die Leistungen zu analysieren und das Training optimal zu überwachen.

Rudergerät – Das ideale Fitnessgerät für Ausdauer und Kraft
Das Rudergerät gehört zu den Klassikern unter den Fitnessgeräten und ist sehr beliebt - zu Recht: Denn mit einem Rudergerät können Sie optimal Herz und Kreislauf trainieren sowie etwas für Ihren Muskelaufbau tun. Es sind also ideale Kombinationsgeräte für Ausdauer- und Krafttraining. Vor allem Arme, Schultern und Beine werden durch die wiederholten Ruderbewegungen auch an Land gestärkt. Zudem sind Rudergeräte zur Kräftigung der Rückenmuskulatur sehr gut geeignet und damit ideal, um Rückenbeschwerden vorzubeugen.
Nachteil: Falls Sie Probleme mit Ihrem Rücken haben, sollten Sie vorher mit einem Arzt oder einem Physiotherapeuten sprechen. Bei falscher Körperhaltung während der Übungen können sich Ihre Beschwerden unter Umständen verstärken.





  
  

Video: Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Knackiger Po! Mit gezieltem Training zum Erfolg

  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Knackiger Po! Mit gezieltem Training zum Erfolg
  • Sportler-Pancakes zum Frühstück: viel Eiweiß & viel Energie für den Tag

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 10/11/2009
Die Lesernote:4.5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Fitnessgeräte
Was gibt’s Neues? 02/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Abnehmtricks: Schnell abnehmen mit einfachen Psychotipps - einfach genial!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Stretch & Shape: Po & Beine sanft straffen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de