Home / Fit & Gesund / Sport & Wellness / Gyrokinesis: DER perfekte Fitnesstrend für alle Couchpotatos!

Gyrokinesis: DER perfekte Fitnesstrend für alle Couchpotatos!

Diane Buckstegge Veröffentlicht von Diane Buckstegge
Veröffentlicht am 28. Februar 2016

Darauf haben wir sehnsüchtig gewartet: Sport machen wir ab heute nur noch im Sitzen! Und zwar auf einem Hocker. Das ganze nennt sich Gyrokinesis.

Gyrokinesis ist gerade DER Fitnesstrend, der hierzulande in immer mehr Studios angeboten wird. Denn: Bei Gyrokinesis handelt es sich um ein sanftes Sportprogramm mit Elementen aus Yoga, Tai Chi sowie Tanz. Was besonders toll ist: Rücken und Bauch stehen bei diesem Training im Fokus. Das ist prima, da immer mehr Menschen durch das viele starre Sitzen im Job unter Rückenschmerzen und Verspannungen leiden.

Das erwartet euch in einem Gyrokinesis Kurs

Gyrokinesis ist kein schweißtreibendes Aerobic-Workout, aber anstrengend wird es schon, denn schließlich werden die tiefliegenden Muskeln trainiert. Das von Tänzer Juliu Horvath entwickelte Training startet mit dem sogenannten Awakening. Dabei handelt es sich um eine Selbstmassage. Ihr massiert zum Beispiel die Ohren, die Beine und lockert dadurch die Muskeln. Ihr entspannt, bevor es richtig losgeht.

Nach dem Awakening beginnt das eigentliche Gyrokinesis Programm. Ihr startet auf dem Hocker und beginnt mit Mobilisationsübungen für die Wirbelsäule.

Gyrokinsesis Übung: Wirbelsäulendrehung

Setzt euch aufrecht auf einen Hocker. Die Füße stehen eng nebeneinander, presst die Beine zusammen. Spannt den Bauch fest an, streckt eure Arme, presst die Hände zusammen und beugt den Oberkörper mit einer kleinen Drehung nach links. Die gestreckten Arme werden dabei über die Oberschenkel nach links geschoben, die linke Schulter wird nach oben geschoben. Versucht den Oberkörper aufrecht zu lassen und ihn so weit wie möglich zu drehen. Kurz halten, 3 Wiederholungen je Seite

Gyrokinesis Übung: Seitbeuge im Sitzen

Setzt euch aufrecht auf den Hocker, rutscht ein wenig nach vorn an die Kante. Öffnet jetzt die Beine. Streckt das linke Bein zur Seite. Spannt den Bauch fest an und beugt den Oberkörper nach links Richtung gestrecktes Bein. Hebt den rechten Arm bei der Übung über den Kopf, der rechte Arm wird 90 Grad gebeugt. Kurz halten, je 3 Wiederholungen je Seite

Neben verschiedenen Übungen auf dem Hocker werden bei Gyrokinesis auch tänzerische Übungen im Stehen gemacht. Dadurch werden viele Muskelketten trainiert und der Körper sanft geformt.

Ihr habt Lust bekommen Gyrokinesis selbst mal auszuprobieren? Gebt im Internet einfach eure Stadt sowie den Suchbegriff Gyrokinesis oder Gyrotonic ein. Alternativ könnt ihr auf die Seite gyrotonic.com gehen. Unter "Studios" könnt ihr Deutschland eingeben und ihr findet eine große Auswahl an Anbietern.

gofeminin LOVES Pinterest

Das könnte Dir auch gefallen

Der Power-Milchreis: Die perfekte Mahlzeit nach einem Workout!

Der Power-Milchreis: Die perfekte Mahlzeit nach einem Workout!

Der Power-Milchreis: Die perfekte Mahlzeit nach einem Workout! Der Power-Milchreis: Die perfekte Mahlzeit nach einem Workout!

Bauch-Beine-Po-Workout: Das perfekte Training für alle Problemzonen Bauch-Beine-Po-Workout: Das perfekte Training für alle Problemzonen

Feta-Rote Bete Salat: DAS Rezept für Fitness-Fans! Feta-Rote Bete Salat: DAS Rezept für Fitness-Fans!

Kommentare