Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Von Frau zu Frau: Sprüche, für die wir andere Mädels hassen
Schmerz adé: SOS-Hilfe bei Blasen
Wohltat für Körper und Geist

Hot Stone Massage

  

Häufig werden Steine entlang der Wirbelsäule gruppiert - Hot Stone Massage
Häufig werden Steine entlang der Wirbelsäule gruppiert

Steine als Wellness-Werkzeug? Die Hot Stone Massage macht es möglich. Sie rückt das harte Material in den Mittelpunkt einer Ganzkörperbehandlung, die immer mehr Fans findet. Auf bestimmte Areale gelegt, sollen heiße Steine den Energiefluss des Körpers harmonisieren und seine Funktionen regulieren. Gesicht und Körper werden außerdem direkt mit den Steinen massiert. Klingt ungewöhnlich, scheint aber zu funktionieren, denn die Hot Stone Massage hat sich in den letzten Jahren fest im Programm von Wellness-Instituten und Massage-Praxen etabliert.

Auch Sabrina Kroeber aus Köln praktiziert die Massageform seit vielen Jahren. Die staatlich geprüfte Wellness-Trainerin weiß, wie aus heißen Steinen echte Entspannungsinstrumente werden und hat uns Prinzip, Wirkungsweise und Ursprung der Hot Stone Massage erklärt. Finden Sie heraus, ob die Masage mit den heißen Steinen das Richtige für Sie ist!

Woher stammt die Hot Stone Massage?
Der Ursprung dieser Massageform liegt weit zurück und ist wahrscheinlich in Asien zu suchen. Man geht davon aus, dass dort bereits vor rund 4000 Jahren Menschen entdeckten, dass Steine die Wärme der Sonne lange speichern können. Wahrscheinlich schätzten sie das angenehme Gefühl der aufgeheizten Steine auf der Haut so sehr, dass sie anfingen, mit dem Material zu experimentieren und eine erste, archaische Form der Hot Stone Massage entwickelten. Auch die Urvölker in Afrika und Amerika machten sich schon vor langer Zeit die wohltuende Wirkung heißer Steine zunutze.

Das Prinzip war dabei überall das selbe: Die Steine wurden auf schmerzende Stellen oder besondere Punkte des Körpers gelegt - vergleichbar mit den Chakren, den Energiezentren, die der traditionellen chinesischen Medizin zugrunde liegen. Doch nicht nur die wohlige Wärme der Steine wurde geschätzt. Nach dem Glauben vieler Urvölker wohnen ihnen besondere Kräfte inne, die je nach Herkunft und Material des Steines variieren können. Bei den Inkas sollen die Steine sogar als Götter verehrt worden sein. Auch die Schamanen der Urvölker der heutigen USA brachten Steinen besondere Wertschätzung entgegen. Ihrem Glauben nach waren die Steine ein beseelter Teil der Natur, der altes Wissen speichert und Energien aussendet.

Sabrina Kroeber praktiziert seit über sieben Jahren Hot Stone Massagen
Sabrina Kroeber praktiziert seit über sieben Jahren Hot Stone Massagen
Heiße Steine mit übersinnlicher Bedeutung
Die Energie der Steine steht auch heute noch im Mittelpunkt dieser Massageart - vor allem in Form von Wärme- und Druckreizen. Bei der Hot Stone Massage werden meist Basaltsteine verwendet, die in speziellen Kesseln auf rund 60 Grad Celsius erhitzt werden und die Wärme besonders lange speichern.

Basalt ist nicht nur auf dem Land zu finden, sondern auch auf dem Meeresboden und auf anderen Planeten. Sabrina Kroeber gefällt die Vorstellung, dass sich dadurch quasi die Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft in diesem Gestein vereinen. "Das ist es, was mir so gefällt bei dieser Arbeit, die Idee, nicht nur warme Steine aufzulegen, sondern auch eine Verbindung zu altem Wissen herzustellen und auch zur Erde, dem Wasser und dem Universum". Diese übersinnliche Deutung steht übrigens in keinem Widerspruch dazu, dass es bei dieser Massageform handfest zur Sache geht:

So läuft die Hot Stone Massage ab
Die Hot Stone Massage, wie sie Sabrina Kroeber ausübt, beginnt auf dem Rücken. Dort wird der Gast zunächst mit warmen Öl eingerieben. Dann beginnt die eigentliche Massagearbeit mit den Steinen. Zunächst gleitet Sabrina Kroeber mit zwei Steinen über den Rücken und schafft mit fließenden Bewegungen schon erstes Wohlbefinden. Dann werden die Steine als Massagewerkzeuge eingesetzt und einzelne Muskeln damit gezielt bearbeitet. Dann kommen die sogenannte „Steinbetten“ zum Einsatz: Sabrina Kroeber platziert dazu heiße Steine auf Hände, Kreuzbein, Schultern oder entlang der Wirbelsäule. Während die Steine dort ruhen, massiert sie mit den Händen weiter.

Insgesamt dauert die Behandlung aus wohltuenden Griffen, warmen Steinmassagen und sanftem Druck durch liegende Steine zwischen einer und anderthalb Stunden. Damit die Temperatur der Steine so konstant wie möglich bleibt, werden sie ständig ausgetauscht und immer wieder im Kessel erwärmt. Eine Gesichtsmassage gehört ebenfalls dazu. Sie führt Sabrina Kroeber mit warmen und kalten Steinen durch. Die unterschiedlichen Temperaturreize tonisieren die Gesichtszüge und regen die Durchblutung an. Am Ende der Massage ruht der Gast noch zehn Minuten in Rückenlage auf einem Steinbett. Heiße, flache Steine üben dabei durch das Gewicht des eigenen Körpers Druck auf bestimmte Körperstellen aus.




hes

 
  

Video: Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • ► Video: Ran an den Speck: Die besten Fatburner-Übungen im Video

Veröffentlicht von
am 15/03/2011
Die Lesernote:4.5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Für einen erholsamen Schlaf: Gute Nacht Yoga
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de