Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Interview
Kati Witt: So hält sie sich schön und fit

Kati Witt: So beeinflusst Sport ihr Leben

 

Kati Witt © EA Sports - Kati Witt: So beeinflusst Sport ihr Leben
Kati Witt © EA Sports

Wie lang war Ihre längste Zeit ohne Sport?
Ich bin gerade so am Ausprobieren.
Seit ich meine Schlittschuhe vor einem Jahr an den Nagel gehängt habe, musste auch ich lernen, den Sport in den Terminkalender zu integrieren.
Ich bin schon mal mehrere Wochen ohne Sport ausgekommen - aber ich merke, dass ich Bewegung brauche, um in Form zu bleiben.

Was können wir Normalos von Profisportlern lernen?
Man muss das schon unterscheiden: Als Profisportler ist es dein Beruf, fit zu bleiben.
Für Normalos ist es eher wichtig, zu spüren, dass der Sport ein Teil des Lebens ist, dass er zur Lebensfreude gehört.
Dazu darf man den Sport nicht als Quälerei empfinden - oder zumindest denken, dass diese Quälerei etwas Schönes ist (lacht)!


Denn das Schlimmste ist, wenn man sich zu etwas zwingt, auf das man einfach keinen Bock hat. Also ist es wichtig eine sportliche Richtung zu finden, die einem Freude macht. Der einen liegt Volleyball, der anderen Yoga, Schwimmen oder Fahrradfahren - ganz egal welche körperliche Betätigung.
Hauptsache, man bewegt sich!

Wie hat Ihre Zeit als Profisportlerin Ihren Charakter geprägt?
Ich denke, dass sich durch den Sport Eigenschaften stärker ausgeprägt haben, die bei mir schon angelegt waren: Willensstärke, gewinnen wollen. Obwohl ich im privaten Leben nicht immer gewinnen muss. Man ist in einer gewissen Art und Weise belastungsfähiger. Wenn es heißt, etwas muss 100% stimmen, dass man dann 110% gibt. Etwas zu machen, bis zum Umfallen.




  
  

Video: Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch
  • Abnehm-Mythos #2: Durch viele Crunches bekomm ich ein Sixpack

Veröffentlicht von Angelika Zahn
am 09/06/2009
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de