Madonna, Gisele Bündchen & Co packen aus
Promi-Diät: Wie ernähren sich die Stars wirklich?
  
Kirsten Dunst Säure-Basen-Gleichgewicht
In diesem Artikel

Kirsten Dunst Säure-Basen-Gleichgewicht


Wow! Kaum zu glauben, dass Kirsten Dunst mit ihrer zarten Elfenfigur eine Diät nötig hat... Weil Sport noch nie ihr Ding war, hat sie scheinbar beschlossen, ihren Appetit zu zügeln und im Magen für die richtige Chemie zu sorgen: mit dem Säure-Basen-Gleichgewicht. Die Stars sind im Moment ganz verrückt nach dieser Diät.

Keine Angst: Sie müssen nicht Ihr Chemiebuch vom Dachboden holen. Das Säure-Basen-Gleichgewicht zielt einfach nur darauf, ab, die Ernährungsfehler auszubügeln, denn meistens essen wir zu viele Säure-Produkte in Form von Fertignahrung, rotem Fleisch oder Schokolade.

Kirsten setzt daher gezielt auf basische Lebensmittel (Obst, Gemüse, grüner Tee...), die für ihre schützende Wirkung bekannt sind und ihr ein blendendes Aussehen verleihen.

> Unsere Ernährungsberaterin meint:

Das Säure-Basen-Gleichgewicht ist eine originelle Diät, die auch aus ernährungsphysio- logischer Sicht sinnvoll ist. Es handelt sich dabei eigentlich nicht um eine Abnehm-Methode, sondern eher um eine ausgleichende Ernährung, die alle Bedingungen erfüllt, um ihr gleichzeitig eine gute Gesundheit zu garantieren.

Die Risiken: Das Säure-Basen-Gleichgewicht ist überhaupt nicht gefährlich, denn es wird keine Nahrungskategorie ausgeschlossen. Da ein Gleichgewicht angestrebt wird, besteht bei dieser Methode auch nicht die Gefahr, dass Mangelerscheinungen auftreten.

Was kann man sich von Kirsten Dunst abschauen? Vielleicht begeistern sich gerade deshalb so viele Stars für die Säure-Base-Diät, weil sie es damit schaffen, gesünder zu leben und zwanghaftes Naschen und andere Kaloriensünden zu vermeiden. Das Säure-Basen-Gleichgewicht erzielt letztendlich auch deswegen einen Diät-Effekt, weil die Ernährungsfehler deutlich reduziert werden.

© Sipa


Video: Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage

  • Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage
  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch
  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 31/03/2010
Die Lesernote:4/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Promi-Diät

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de