Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Von Frau zu Frau: Sprüche, für die wir andere Mädels hassen
Fitness made in Hollywood
Traumkörper: Schlank wie die Stars
Überblick in Bildern

Gisèle Bündchen - ein flacher Bauch

 

Gisèle Bündchen © Sipa - Gisèle Bündchen - ein flacher Bauch
Gisèle Bündchen © Sipa
Sie weckte nicht nur lange Zeit an der Seite von Hollywoodstar Leonardo DiCaprio weltweit den Neid der Frauen: Gisèle Bündchen kann sich auch damit rühmen, das 7. Jahr in Folge das best bezahlte Topmodel der Welt zu sein!
Und machen Sie sich jetzt schon darauf gefasst: Die sexy Brasilianerin wird uns bald auch wieder in verführerischen Werbekampagnen mit ihrem Traumbody Komplexe bereiten...
So kann das nicht weitergehen! Auch wir wollen einen flachen Waschbrettbauch, der einer Victoria’s Secret Show würdig wäre!

Das meint der Sport-Coach: Es reicht nicht, sich täglich mit seinen zehn Sit-ups zu begnügen, um einen flachen, straffen Bauch zu bekommen. Diese gezielten Übungen sind zwar unverzichtbar, um die Muskeln zu stärken (gerader und schräge Bauchmuskeln), die die Organe an ihrem Platz halten (so können sich die Eingeweide nicht ausbreiten und damit den Bauch aufblähen). Aber das überflüssige Fett bringen sie nicht zum Schmelzen. Dazu muss das Fitness-Programm durch ein Kardiotraining mit Kalorien verbrennenden Aktivitäten ergänzt werden: Radfahren, Tanzen, Volleyball oder Joggen (hierbei verbrennt der Organismus 900 Kcal pro Stunde!).

Die Top-Übung? Bauchmuskeln stählen ohne sich weh zu tun! Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie die gestreckten Beine geschlossen im rechten Winkel an ohne die Zehenspitzen zu strecken. Die flachen Fußsohlen zeigen nach oben, die Arme liegen seitlich und vertikal zum Körper.
Heben Sie den Oberkörper leicht an und fixieren Sie dabei mit den Augen einen Punkt an der Decke, um Nacken und Rücken zu schonen. Bleiben Sie in dieser Position und ziehen Sie die Beine zunächst zur rechten Schulter, dann zum Gesicht und schließlich zur linken Schulter, indem Sie die Bauchmuskeln anziehen. Atmen Sie jeweils bei der Anstrengung aus und bei der Rückkehr in die Ausgangsposition ein.
Diese sehr komplette Übung trainiert die vorderen und seitlichen Bauchmuskeln. Beginnen Sie mit zwei 30er Serien 3 Mal pro Woche.

» Zum Überblick: Bauchmuskeltraining - Wege zum flachen Bauch

Hier finden Sie noch mehr Sit-up Übungen und praktische Bauch-weg-Tipps!




  
  

Video: Flacher Bauch in nur 8 Minuten! Schnelles Bauch-Workout

  • Flacher Bauch in nur 8 Minuten! Schnelles Bauch-Workout
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

Veröffentlicht von der Fit & Gesund-Redaktion
am 16/04/2010
Die Lesernote:2/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Schlank wie die Stars
Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Kohlenhydrate: Wo sie drin stecken und welche Alternativen es gibt!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de