Home / Fit & Gesund / Sport & Wellness / Sportbekleidung zum Nachshoppen: Diese Trend-Teile wollen wir JETZT!

© iStock
Fit & Gesund

Sportbekleidung zum Nachshoppen: Diese Trend-Teile wollen wir JETZT!

Christina Cascino
von Christina Cascino Veröffentlicht am 28. September 2017

Probleme, dich zum Sport zu motivieren? Dann solltest du dir mal diese schöne Sportbekleidung anschauen. Damit bist du beim nächsten Workout garantiert der absolute Hingucker.

Zu kalt, es regnet, keine Zeit, zu müde – wenn es darum geht, Ausreden für Sport zu finden, kennt unsere Fantasie keine Grenzen. Wie sich der innere Schweinehund dennoch bekämpfen lässt? Unser absoluter Motivations-Booster: super Sportbekleidung! Neue Sportklamotten wirken nämlich unglaublich motivierend, wenn wir uns schon schweißgebadet und mit hochrotem Kopf auf dem Laufband abmühen müssen.

Lasst uns also selbst überlisten und mit etwas anfangen, was wir ziemlich gerne tun: Shoppen! Denn stylische Sportswear macht sofort mehr Lust auf Bewegung. Wir haben uns für euch auf die Suche nach den schönsten Sport-Looks gemacht und tolle Sport-Must-haves für eure nächste Trainingsstunde gefunden – natürlich direkt zum Nachshoppen.

Darauf solltet ihr bei Sportbekleidung achten

Sportbekleidung sollte nicht nur toll aussehen, sondern vor allem funktionell sein. Deshalb solltest du beim Kauf von Sport-Leggins, Laufschuhen und Co. auf folgende Dinge achten:

  • ·Atmungsaktive Materialien sind wichtig

Wir schwitzen beim Sport was das Zeug hält. Deswegen sollte eure Sportbekleidung aus atmungsaktiven, schnelltrocknenden Hightech-Materialien bestehen, die den Körper vor einer Überhitzung schützen. Die Kleidung nimmt die Feuchtigkeit optimal auf und gibt sie direkt nach außen ab. So bleibt ein angenehm trockenes Hautgefühl zurück. Sehr gut eignen sich hier Stoffe wie Elastan und hochwertige Kunstfasern wie Polyester, Polyamid, Acryl oder Polypropylen. Auch super: Kleidung mit integriertem Mesh, das die Haut atmen lässt.

Baumwolle dagegen nimmt die Feuchtigkeit zwar auf, gibt sie aber nicht nach außen ab, sondern speichert sie. Dadurch entsteht zwischen der Haut und der Kleidung ein Hitzestau und der Körper kühlt sich durch die Nässe gefährlich herunter. Zudem ist das feuchte Gefühl auf der Haut sehr unangenehm. Sportbekleidung aus Baumwolle oder Viskose sollte daher nur für leichte und entspannte Workouts verwendet werden.

  • Sportbekleidung muss bequem sein

Eure Sportbekleidung sollte unbedingt bequem sitzen und jede Bewegung beim Sport mitmachen, ohne zu rutschen, zwicken oder einzuschnüren. Unser Tipp: Sportbekleidung mit einem Stretch-Anteil.

Achtung: Sporthosen sollten weder zu weit noch zu eng sitzen. Sind sie zu locker, rutschen sie. Sind sie zu eng, dehnen sie sich beim Vorbeugen und sind nicht mehr blickdicht.

  • Ein Sport-BH sorgt für guten Halt

Ohne Sport-BH geht nix! Wer schon einmal den falschen BH beim Joggen oder Seilspringen getragen hat, weiß, wie schmerzhaft das ist. Wer auf einen stützenden Sport-BH verzichtet, riskiert Rückenschmerzen und Beschädigungen des Brustgewebes.

Ein Sport-BH sollte eng unter der Brust anliegen, um sie gut zu stützen. Setzt auf möglichst breite Träger, die sich individuell verstellen lassen und straff sitzen. Allerdings darf der BH auch nicht zu stark auf den Brustkorb drücken und unangenehm einschneiden. Wichtig: Lasst euch beim Kauf beraten!

Schöne Sportbekleidung zum Nachshoppen

Aufregende Einblicke

Wir sind hin und weg von dieser Sporthose von Urban Classics. Die Schwarze Cut-Out-Leggins mit stylischen Mesh-Einsätzen an Oberschenkeln und Schienbeinen sind durch die leichte Transparenz ein absolutes Highlight. Und der Preis? Circa 15 Euro!

Für Mode-Mädchen

Dieses Sportshirt hat uns gleich zweifach überzeugt: Die zarte Pastellfarbe ist wie gemacht für sommergebräunte Haut und der angesagte Crop-Schnitt setzt unsere Kurven toll in Szene. Und macht gute Laune!

Wir lieben Schnürungen!

Ein Sport-BH stützt nicht nur die Brust, sondern darf auch stylisch aussehen. Unser absoluter Favorit: Der Sport-BH aus atmungsativem Polyamid von Attraco für 17,99 Euro. Wie schön, wenn beim Workout unter einem schlichten Top die verspielten Rückenschnürungen hervorblitzen.

Für die Yoga-Session

Der Lace-up-Trend geht weiter – nämlich an unseren Sporthosen. Die graue Yoga-Leggins von Jimmy Design ist nicht nur herrlich bequem, sondern sieht auch dank der Schnürungen am Bein wahnsinnig sexy aus.

Sneaker-Liebe - nicht nur beim Sport

Leuchtendes Türkis, geriffeltes Obermaterial und eine dämpfende Gummisohle – die Trainingsschuhe "Durmao Lite W" von Adidas sehen nicht nur gut aus, sondern passen sich dank atmungsaktiven Synthetik-Materialien dem Fuß optimal an. In weiteren tollen Farben im Sale für 49,95 € erhältlich.

Für viel Beinfreiheit

Und wie perfekt passen bitte diese Shorts zu den Sportschuhen von Adidas? Besonders schön: Der leicht glänzende Look und das coole Branding am Bund der Shorts.

Und noch mehr Cut-Outs

Und es geht weiter mit aufregender Sportbekleidung. Wir alle brauchen ein Lieblings-Top – das ist es: Das schwarze Shirt von Win2free mit offenem Rückendesign. Warenkorb, check.

Für Outdoor-Workouts

Sport im Winter ist viel zu kalt? Nix da! Alles was wir brauchen, ist die richtige Kleidung. Die Outdoorjacke von Motorun ist perfekt für Yoga, Laufen, Workouts im Fitnessstudio oder einfach für einen gemütlichen Herbstspaziergang.

Für die Trekking-Girls

Runter von der Couch und ab mit dir in die Natur: Wandern tut Körper UND Seele gut. Schließlich könnt ihr es alleine, zu zweit oder mit der ganzen Familie tun. Zudem ist Wandern ein effektives Ganzkörper-Workout – gerade, wenn es steil bergauf geht. Wichtig beim Wandern: Gute Schuhe! Und die haben wir für dich: Die Trekkingschuhe von Keen überzeugen mit atmungsaktivem Obermaterial aus Mesh und Synthetik, einer wasserdichten Membran, die die Füße trocken hält, einem Schaft, der das Fußgelenk bei der Wanderung perfekt stützt, und und und...

Für gute Laune beim Sport

Bunte Sporthosen liegen absolut im Trend. Deswegen haben wir für euch diese tolle Tight von Lapasa gefunden. Pink, Lila oder doch lieber Neon-Grün? Die Hose gibt es in verschiedenen Farben und das für unter 20 Euro. Zusätzliches Plus: Atmungsaktiver Four-Way-Stretch Stoff, versteckte Innentasche, breiter Hosenbund. Yes!

Nicht verpassen! Das große Fitness-Dance-Special von gofeminin

von Christina Cascino

Das könnte dir auch gefallen