Straff & knackig: Die besten Yoga-Übungen für den ganzen Körper
  
Liegende Drehung

Liegende Drehung


Die liegende Drehung entspannt Bauch und Rücken und kräftigt gleichzeitig die Muskulatur.

So geht's:
Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme liegen ausgestreckt auf Schulterhöhe neben dem Körper, die Handflächen zeigen nach oben. Lassen Sie den Rücken und das Becken in den Boden sinken. Spannen Sie nun den Bauch an und winkeln Sie erst das linke, dann das rechte Knie an.

Mit dem Einatmen beide Kniee auf die rechte Seite legen, die Schultern bleiben am Boden. Mit dem Ausatmen in die Mitte zurückkehren, beim nächsten Einatmen die Kniee auf der linken Seite ablegen.

3 Sätze mit je 10 Wiederholungen.




Video: Bikinifit mit dem BBP-Hip-Hop-Workout

  • Bikinifit mit dem BBP-Hip-Hop-Workout
  • 5 x 5: Das Blitz-Workout für den ganzen Körper
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

Veröffentlicht von
am 16/08/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 22/08/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
6 Anzeichen, dass du dich beim Essen zu sehr einschränkst
Gesunde Nachtisch-Rezepte: 6 geniale Low-Carb-Desserts
Dauerhaft abnehmen: Die 5 besten Diäten mit Langzeiterfolg
Wie kann ich am besten abnehmen?
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Sportler-Pancakes zum Frühstück: viel Eiweiß & viel Energie für den Tag
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de