Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Großer Busen? Das sind die wichtigsten Styling-Regeln

© Freya
Fashion & Beauty

Großer Busen? Das sind die wichtigsten Styling-Regeln

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 15. August 2017
671 mal geteilt

Ein großer Busen ist Weiblichkeit pur. Doch es gibt Momente, da möchten wir unsere Oberweite lieber kaschieren. Im Styling-Guide erfahrt ihr, welche Mode bei einem großen Busen schmeichelhaft ist und wie ihr eure Figur perfekt in Szene setzt!

Während die einen von einem prallen Dekolleté träumen, schämen sich manche Frauen für ihre große Oberweite. Nicht nur, dass ein großer Busen Rückenschmerzen verursachen kann – leider kommt es im Alltag immer noch vor, dass wir Frauen auf unsere Brüste reduziert werden.

​Die Devise 'Körbchen statt Köpfchen‘ ist zu unserem Leidwesen noch in vielen Männerköpfen verankert. Kein Wunder, dass einige von uns ihre Kurven gerade im Büro lieber verstecken wollen. Wir zeigen euch, wie ihr euren großen Busen mit der passenden Kleidung und ein paar Styling-Tricks optimal kaschiert, unterstützt und formt.

Styling-Regel Nr. 1: Der BH muss perfekt sitzen!

Ein perfekt sitzender BH - was in der Theorie simpel klingt, scheint in der Praxis Schwierigkeiten zu bereiten. Das zeigt die Studie eines großen Unterwäscheherstellers: Von den befragten Damen trug mehr als jede zweite die falsche BH-Größe! Oft waren die BHs schlichtweg zu klein für den großen Busen. Ihr seid euch auch nicht so ganz sicher, ob ihr wirklich die richtige BH-Größe tragt? Hier könnt ihr sie ganz leicht berechnen!

Die Körbchenfrage: Wann passt ein BH eigentlich?

Ein BH sitzt dann gut, wenn seine Bügel die Brust komplett umfassen und diese anheben. Die vordere Mitte des BHs sollte flach auf der Haut anliegen, sodass der Busen geteilt wird. Bei einem großen Busen ist es außerdem wichtig, dass die Längen der BH-Träger optimal angepasst sind. Nur so werden Rücken und Schultern entlastet.

Übrigens: Es gibt eine Reihe Hersteller, die sich auf BHs für große Cups spezialisiert haben. Dazu zählen 'Freya‘, 'PrimaDonna‘ oder 'Panache‘. Auch wenn Online-Shopping bequemer ist: Beim BH-Kauf lohnt sich der Gang ins Fachgeschäft.

BH 'Deco Darling' von Freya, Cupgrößen 60 D bis 85 I, ab 60,95 € © Freya

Styling-Tricks, die eine gute Figur machen: Diese Kleidung ist ideal für Frauen mit großem Busen

Bei der Wahl der Oberteile gilt für Frauen mit großem Busen: Kaschieren ja, verstecken nein. Mit hochgeschlossenen Teilen wie Rollkragenpullovern wird der Oberkörper optisch unschön verkürzt und sieht dadurch noch wuchtiger aus. Also, Finger weg!

Viel besser sind leichte V- oder Herzausschnitte, da sie die Halslinie verlängern und den Oberkörper so optisch strecken. Bestes Beispiel: Feminine Wickelkleider. Natürlich sollte der Ausschnitt bei einer üppigen Oberweite nicht zu tief ausfallen. Manchmal reicht es schon, wenn der oberste Knopf der Bluse offen steht, um den streckenden Effekt zu erzielen.

​Neben dem V-Ausschnitt sind gedeckte Farben optimal, um den großen Busen zu kaschieren. Oberteile mit auffälligen Prints, wilden Mustern oder aufgesetzten Brusttaschen sind hingegen kontraproduktiv, wenn es darum geht, die Oberweite kleiner wirken zu lassen.

​Die optimale Kleidung für Frauen mit großem Busen betont die vertikalen Körperlinien und lässt so die Figur im Ganzen schlanker erscheinen. Perfektes Beispiel: ein Etuikleid mit betonten Längsnähten. Hosen und Röcke sollten nicht zu schmal ausfallen, da sonst der Oberkörper zu massiv wirkt.

Tipp: Blusen nicht zu eng kaufen

Wer einen großen Busen hat und ansonsten schmal gebaut ist, kennt das Problem: Sitzt die Bluse an den Schultern richtig, spannt sie an der Brust und die Knöpfe springen auf. Der Gegenüber hat dann freie Sicht auf den Busen. Ein Tanktop in der gleichen Farbe wie die Bluse wirkt als Sichtschutz und vereitelt den Blick auf den BH. Besser noch als Oberteile mit mittiger Knopfleiste sind Wickelblusen.

Noch mehr Styling-Probleme, die jede Frau mit großem Busen kennt, findet ihr hier!

Großer Busen und Accessoires: Lange Ketten sind vorteilhaft

Ein großer Busen ist Hingucker genug, da braucht es nicht noch üppige Statement-Ketten. Und: Auffälliger, halsnaher Schmuck lenkt den Blick zusätzlich aufs Dekolleté und verkürzt die Halslinie. Besser als kurze Ketten sind deshalb lange Modelle mit Anhänger, da sie den Körper optisch strecken.

Bei Gürteln gilt: Lieber fein und schmal und auf Hüfthöhe getragen als auffällige Taillengürtel. Der Grund: Ein Taillengürtel unterbricht den Oberkörper und lässt ihn kürzer erscheinen, der Busen wird dadurch betont.

Kette von H&M, 4,99 € © H&M

Statement-Ohrringe: Der perfekte Schmuck für Frauen mit großem Busen

Auch wunderbar für Frauen mit üppiger Oberweite: auffällige Ohrhänger. Die Statement-Ohrringe lenken den Blick weg vom großen Busen hin zum Gesicht. Das Tolle: 2017 gibt es eine riesige Auswahl an wunderschönen Ohrhängern, denn auffällige Statement-Ohrringe liegen voll im Trend!

Auch auf gofeminin:

Kurvige Fashionistas aufgepasst: 5 geniale Online-Shops für mollige Frauen

Schlanker in Sekunden: Simple Styling-Tricks, um den Bauch zu kaschieren


Styling-Tipps für Mollige: So sehen eure Kurven umwerfend aus!

von Ann-Kathrin Schöll 671 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen