Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Quietschende Schuhe? DIESE 3 Hacks machen Schluss damit!

© iStock
Fashion & Beauty

Quietschende Schuhe? DIESE 3 Hacks machen Schluss damit!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 4. Oktober 2017
862 mal geteilt

Deine Schuhe quietschen und das Geräusch treibt dich in den Wahnsinn? Mit diesen 3 Tricks ist das Quietschen und Knarzen ein für alle Mal Geschichte!

Da kommt man einmal zu spät zum Meeting und möchte sich unauffällig in den Raum schleichen und dann DAS! Bei jedem Schritt ächzt und knarzt es. Quietschende Schuhe bringen uns regelmäßig zum Verzweifeln. Gerade bei neuen Lederschuhe und Turnschuhe mit Gummisohle tritt das Problem häufig auf.

Doch ihr müsst euch nicht länger ärgern, denn es gibt ein paar Hacks, die quietschende Schuhe zum Schweigen bringen. Wichtig, bevor ihr einen der folgenden Tricks ausprobiert: Hört genau hin! Denn das Quietschen der Schuhe kann sowohl an der Innensohle, an der Gummi- bzw. Außensohle oder an der Passform der Schuhe liegen.

​Bei Letzterem gilt: Lederschuhe hören meist auf zu quietschen, wenn sie gut eingelaufen ist. Hier heißt das Motto also: abwarten und das Geräusch ertragen.

Quietschende Innensohle: Babypulver hilft

Habt ihr das Gefühl, die Innensohle ist Schuld am Quietschen der Schuhe, solltet ihr folgenden Trick ausprobieren: Nehmt die Innensohle heraus und streut anschließend auf die Schuhinnenseite eine dünne Schicht Babypuder. Habt ihr das nicht zuhause, tut es auch Backpulver. Legt danach die Innensohle wieder in den Schuh. Das Pulver wirkt wie ein Puffer im Zwischenraum und verhindert die Reibung. So verschwindet das Quietschen.

Turnschuhe quietschen: Haarspray für die Gummisohle

Besonders Turnschuhe mit etwas dickerer Gummisohle neigen häufig dazu beim Laufen zu quietschen. Der Übeltäter ist meistens die Außensohle. Zwischen Außensohle und Schuh kann es winzig kleine Zwischenräume geben, die beim Laufen für das nervtötende Geräusch sorgen. Ein gutes und günstiges Mittel diese Zwischenräume zu füllen und das Quietschen zu stoppen ist Haarspray. Einfach die Schuhe anziehen und dann die komplette Außensohle (auch die Seiten) großzügig damit einsprühen. Wichtig: Geht danach eine Runde in den Turnschuhen.

Quietschende Pumps: Zehensöckchen sorgen für Ruhe

Manchmal sind es auch Pumps, die beim Laufen knarzende Geräusche von sich geben. Der Grund ist hier die Reibung zwischen nackter Haut und Lederinnensohle. Oft hilft hier schon eine dünne Strumpfhose oder feine Strümpfe in den Schuhen.

Tipp: Wer keine kompletten Strümpfe tragen möchte, für den sind Zehlinge ideal. Das sind Söckchen, die nur die Zehenpartie bedecken.

Auch auf gofeminin:

Schuhprobleme? Diese 8 genialen Schuh-Hacks werden dein Leben erleichtern!

Auf hohen Schuhen laufen lernen: 13 Tipps für den perfekten Gang auf High Heels

Sneaker-Trends 2017: Nach DIESEN Turnschuhen sind stylische Frauen verrückt!​

von Ann-Kathrin Schöll 862 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen