Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Alles zum Verpacken: Adventskalender-Zubehör zum Basteln und Gestalten!

© iStock
Living

Alles zum Verpacken: Adventskalender-Zubehör zum Basteln und Gestalten!

Christina Cascino
von Christina Cascino Veröffentlicht am 9. November 2017

Bald ist Weihnachten und wie jedes Jahr versüßen wir uns das Warten auf das Weihnachtsfest mit einem Adventskalender. Ihr wollt euren Liebsten mit einem selbst gebastelten Kalender überraschen? Wir haben für euch originelles Zubehör und Material zum Nachshoppen gefunden.

In der Vorweihnachtszeit darf neben Glühwein, Weihnachtsmusik und Lebkuchen ein Adventskalender auf keinen Fall fehlen. Gerade für Kinder ist es das absolute Highlight im Dezember, aber auch der besten Freundin oder dem Liebsten könnt ihr damit eine große Freude bereiten, denn sind wir mal ehrlich – auch wenn wir keine zehn mehr sind, eilen wir auch heute noch 24 Tage lang jeden Morgen zum Kalender, um uns von Süßigkeiten und kleinen Geschenken überraschen zu lassen.

Und die Adventskalender-Auswahl wächst immer mehr. Mittlerweile gibt es von so gut wie jeder bekannten Beauty- oder Süßwarenmarke einen vorgefertigten Adventskalender. Und auch Deko, Schmuck oder Sextoys werden in weihnachtliche Kalender verpackt. Hier zeigen wir euch unsere Must-have-Kalender in diesem Jahr: Viel cooler als Schokolade: Die schönsten Adventskalender 2017!

Persönlicher wird es dagegen mit einem selbst gebastelten Weihnachtskalender, den ihr mit 24 Mini-Geschenken ausstattet. Auf Pinterest und Co. gibt es zahlreiche Anleitungen, wie ihr einen originellen Kalender gestalten könnt. Wir haben uns für euch umgeschaut und cooles Zubehör und Material gefunden, mit denen ihr kinderleicht einen eigenen Adventskalender basteln könnt – natürlich direkt zum Nachshoppen! Also wartet nicht zu lange, bis Dezember ist es nicht mehr lang.

Übrigens: Wer noch nach kleinen Geschenken sucht, um den Adventskalender zu füllen, für den haben wir hier einige tolle Ideen gesammelt: Alles unter 10 Euro: Kleine Geschenke für den Adventskalender und zum Wichteln

Süße Eulen im Weihnachtslook

Wie süß sind bitte diese kleinen Weihnachts-Eulen?! Die sehen nicht nur toll aus, sondern sind mit dem Bastel-Set super easy und schnell gemacht. Wir sind uns sicher: Da werden die Kids garantiert große Augen machen!

Weihnachts-Schachteln zum Befüllen

Einfacher geht's wohl kaum: Die Boxen mit Weihnachtsmotiven werden einfach mit kleinen Geschenken gefüllt, mit Zahlen beklebt und schon ist der Adventskalender fertig! Wer will, kann die Boxen noch mit Geschenkband und Weihnachtsdeko verzieren.

Süße Holzklammern zum sicheren Aufhängen

Wer seinen Adventskalender aufhängen möchte, der greift am besten zu Wäscheklammern. Schicker sieht das Ganze natürlich mit kleinen, bereits nummerierten Holzklammern aus. Noch besser: Wenn die Klammern bereits mit einer Schnur verbunden sind - jetzt müssen nur noch die Geschenke daran befestigt werden.

Kraftpapiertüten - praktisch, blickdicht, gut!

Kraftpapiertüten sind wunderbar, um Pausenbrote darin zu verpacken. Doch die braunen Tüten können noch mehr, denn sie eignen sich super, um einen Adventskalender zu basteln. Wir sind von den Papiertüten hellauf begeistert, denn sie bieten ausreichend Platz, um darin allerlei Mini-Geschenke zu verstecken. Wem die Adventstüten zu langweilig sind, kann sie noch mit weihnachtlichen Motiven aufpeppen.

Hier gibt es noch mehr Adventskalender-Ideen zum Nachmachen: DIY Adventskalender: Über 50 Ideen zum Nachbasteln - von einfach bis ausgefallen.

24 Adventskalenderzahlen

Sind die kleinen Weihnachts-Überraschungen fertig verpackt, müssen sie natürlich noch nummeriert werden. Wir machen es uns einfach und greifen zu Aufklebern mit Zahlen.

Adventskalender-Kaffee-Cups

Kaffee-Junkies aufgepasst: Dieses Bastel-Set ist einfach genial, denn damit könnt ihr einen Adventskalender aus Kaffebechern basteln. Wenn das nicht mal wirklich originell ist!

Ein Muss: Bastelschnur

Bastelschnur ist DIE Lösung für alle, die nicht wissen, wie sie den selbst gebastelten Adventskalender eigentlich aufhängen und an die Wand bringen sollen. Die Kordel hält bombenfest und kann zum Beispiel auch am Treppengeländer befestigt werden.

Stylische Pappschachteln

Neben Boxen und Papiertüten können die Adventskalender-Geschenke auch in kleinen Pappschachteln verpackt werden.

Nostalgisch: Kleine Beutel

Die kennt wohl jeder noch aus seiner Kindheit: Kleine Säckchen mit Kordeln zum Zu- und Aufziehen. Die hübschen Beutel sind und bleiben ein Klassiker!

DIY-Adventskalender basteln

Noch mehr Inspiration gefällig? Hier zeigen wir euch, wie ihr einen schönen DIY-Adventskalender ganz leicht basteln könnt.

von Christina Cascino

Das könnte dir auch gefallen