Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
  
Aktfotos: Erwartungen klären
In diesem Artikel

Aktfotos: Erwartungen klären


Was mit den Aktfotos anschließend passieren soll, muss ebenfalls vorab geklärt werden. Je nachdem, ob zwölf Kalenderfotos oder ein großes Wandbild das Ziel sind, variieren Dauer und Ablauf des Shootings. Im Vorgespräch wird auch besprochen, was das Model für die Aufnahmen mitbringen sollte - zum Beispiel dunkle Unterwäsche. "Es müssen Sachen sein, in denen sich die Kundin wohlfühlt." Selinger gibt außerdem noch praktische Tipps, wie zum Beispiel vor dem Shooting keine enge Kleidung zu tragen. Sonst sind am Ende noch Druckstellen von Hosennähten auf den Bildern zu sehen.

Außerdem empfiehlt sie Bräunungsduschen bzw. Selbstbräuner, um Bikini-Streifen unsichtbar zu machen. Make-up darf es - obwohl das Gesicht nicht im Mittelpunkt steht - etwas mehr sein. Fotolicht 'schluckt' nämlich ganz viel Farbe. Der Körper selbst wird höchstens etwas abgepudert. Ein richtiges Make-up, wie es bei Ganzkörperaufnahmen für professionelle Mode- oder Beauty-Strecken üblich ist, hält Selinger für überflüssig. "Da gehe ich lieber nach den Aufnahmen noch einmal mit dem Computer ran."

Mit den Wünschen des Models im Hinterkopf plant die Fotografin nach dem Vorgespräch die Aufnahmen, das heißt vor allem Licht, Einstellungen und Hintergründe. Vor dem Shooting werden diese Ideen mit der Kundin besprochen und abgestimmt. Damit ist der Punkt erreicht, an dem beide Parteien genau wissen, was beim Shooting auf sie zukommt.


Video: Gebackene Käse-Happen: Das beste Rezept für die nächste Party!

  • Gebackene Käse-Happen: Das beste Rezept für die nächste Party!
  • Schoko Crossies selber machen: Die schmecken uns noch besser als das Original!
  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!

Veröffentlicht von
am 15/08/2013
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 23/05/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Hier musst du hin: Die 10 besten Sri Lanka Reisetipps für deinen Urlaub
Eiskalte Erfrischung: 5 geniale Rezepte für deinen neuen Sommerdrink
Let the Sunshine in: Die 10 coolsten Dekoideen für deine Sommerparty
BOX STORIES by gofeminin: DIESE Produkte erwarten dich in der Mai-Box!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
So unique! DIESE Schätze stecken im Mai in unserer Lifestyle-Box!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil