Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Maniküre: Die fünf Must-haves für schöne Nägel
Damenbart entfernen: die besten Methoden
Wodka-Cocktails: Rezepte, die Lust auf Sommer machen!
Von der Idee zum Business
Existenz­grün­dung für Frauen
Überblick in Bildern

Geschäftsidee

 

Was macht eine gute Geschäftsidee aus?  - Geschäftsidee
Was macht eine gute Geschäftsidee aus?
Der 5-Punkte-Plan zur Existenzgründung:

1. Ihre Geschäftsidee muss konsistent und schlüssig sein
Konsistenz bedeutet "frei von Widersprüchen". Eine runde Idee ist eine, die sich in ihrer Beschreibung nicht selbst in Frage stellt und eigene Thesen widerlegt. Behaupte ich zum Beispiel in meiner Idee, dass 50% aller Hochzeitspaare ihre Hochzeitstorten im Internet bestellen, und führe später eine Statistik an, die nur von 20% spricht, so ist dies ein Widerspruch.

Widersprüche destabilisieren nicht nur die Idee nach außen, zum Beispiel bei einer Bank, die diese Idee finanzieren soll, sondern auch nach innen. Besser ist es, die Probleme einer Idee zu kennen und überzeugende Lösungen zu finden, anstatt die Probleme zu ignorieren.

Eine Idee ist dann schlüssig, wenn jeder, dem ich sie erzähle, meinen Gedanken folgen kann und am Ende zum gleichen Ergebnis kommt. Man bewegt sich in der Argumentation sozusagen von A nach B, von B nach C und so weiter, bis man am Ziel angekommen ist. Nicht jeder muss die Idee gut finden, aber jeder sollte eindeutig verstehen, was Sie vorhaben.

2. Ihre Geschäftsidee muss Wachstumspotenzial besitzen
Wie bereits erwähnt, ist eine Idee dann gut, wenn sie von Anfang an Wachstumspotenzial besitzt. Was wäre McDonald's oder Fleurop ohne Wachstumspotenzial? Nur eine "Pommesbude" und ein Blumenladen.
Finden Sie das Wachstumspotenzial in Ihrer Idee! Wann macht es Sinn, Ihre Idee zu multiplizieren, und warum?

Wolfgang Kierdorf, Geschäftsführer der Unternehmensberatung 'The Black Swan'
Wolfgang Kierdorf, Geschäftsführer der Unternehmensberatung 'The Black Swan'
3. Ihre Geschäftsidee muss nicht nur Ihnen Spaß machen, sondern für andere von Nutzen sein
Viele Menschen, die sich mit ihrer Geschäftsidee selbstständig machen, vergessen auf ihrem Selbstverwirklichungstrip eines: Die Kunden!

Ohne Kunden gibt es kein Geschäft, ohne Geschäft keinen Umsatz, ohne Umsatz keinen Gewinn. Ihre Geschäftsidee muss Ihren Kunden einen erkennbaren Nutzen bieten!

Fragen Sie sich selbst:
> Warum sollte jemand mein Produkt / meine Dienstleistung kaufen?
> Warum nicht ein ähnliches / gleiches Produkt von jemand anderem?
Seien Sie ehrlich! Habe Sie keine positive Antwort, arbeiten Sie weiter an Ihrer Idee.

4. Ihre Geschäftsidee muss von Anfang bis Ende so interessant und mindestens soweit machbar sein, dass man motiviert ist, 'dran zu bleiben'
In der Motivationsforschung liegt der optimale Motivationspunkt in der Mitte zwischen Unterforderung und Überforderung. Ist eine Sache zu einfach, verlieren wir schnell das Interesse, ist eine Sache zu groß und kompliziert, beginnen wir häufig gar nicht erst.

Aber wie soll ich meinem Kopf eine Idee, die darauf basiert, am Ende 100 Geschäfte zu haben, so 'verkaufen', dass ich nicht jetzt schon wegen Überforderung demotiviert bin?

Die Antwort lautet: durch Paketierung. Wenn Sie bei IKEA Möbel kaufen, sind diese in der Regel auch nicht komplett in einem großen Karton verpackt, sondern in vielen handlichen kleinen.

Wenn Ihre Idee zu groß scheint, teilen Sie sie in kleinere Arbeitspakete. Jedes abgearbeitete Arbeitspaket führt zu einem Erfolgserlebnis, und jedes Erfolgserlebnis steigert die Motivation.

5. Ihre Idee muss nicht nur eine großartige Geschäftsidee sein, sondern etwas, das einen erheblichen Beitrag zum Lebensziel leistet
Eine Geschäftsidee nur der Geschäftsidee wegen umzusetzen, ist zu kurz gedacht. Finden Sie heraus, warum Sie Ihre Geschäftsidee wirklich umsetzen möchten.

Fragen Sie sich: "Warum möchte ich diese Geschäftsidee umsetzen?"
Und auf die Antwort fragen Sie sich zehn weitere Male: "Aber warum?"




  
  

Video: Heiße Tage, cooles Getränk: Der Pfirsich-Wein-Slushie ist unser neuer Lieblings-Drink!

  • Heiße Tage, cooles Getränk: Der Pfirsich-Wein-Slushie ist unser neuer Lieblings-Drink!
  • Der Hit im Herbst! Diese schnelle Kürbissuppe ist lecker und gesund!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 20/11/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Existenzgründung
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wie bei Oma: Das beste Rezept für perfekte Zimtsterne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil