Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Maniküre: Die fünf Must-haves für schöne Nägel
Auch für Ihren Arbeitsalltag interessant!
Mit Feng-Shui zu mehr Balance

Feng-Shui

   

Feng-Shui-Experte Paul Darby © Logitech - feng-shui
Feng-Shui-Experte Paul Darby © Logitech

Bei der Einrichtung des Büros gehen Sie am besten Schritt für Schritt vor. Fengshui-Experte Paul Darby erklärt, worauf Sie achten sollten und gibt hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr Büro Fengshui gerecht gestalten können:

1.    Komplexität ist Konfusion: Achten Sie bei der Zusammenstellung von Gegenständen, Farben und Technologie auf maximale Einfachheit.

2.   Deckenfluter in Zimmerecken oder Nischen halten langsame, stagnierende Energie im Fluss, die sich negativ auswirkt. Beseitigen Sie „dunkle Energielöcher“ und sorgen Sie für viel Licht im gesamten Raum.

3.    Helle Beleuchtung in der Nähe des Computers steigert die Chi-Energie und hält sie rund um den Arbeitsbereich in Bewegung. Dies unterstützt die Kreativität, das positive Denken und den Ideenreichtum.

4.    Sorgfältig gewählte Farben sind besser als unruhige Muster: Sogenannte Wachstums-Farben Grün und Gelb stehen für Pflanzen und Sonnenschein. Sie sollten im Osten und Südosten verwendet werden, denn diese „Sonnenaufgangs“-Farben steigern und unterstützen den natürlichen Energiefluss in Ihnen sowie im Raum um Sie herum. Feuer-Farben – Rot- und Gelbtöne – sollten im Süden verwendet werden und ziehen positive Energie, Lebensbejahung und Glück an.

5.    Pflanzenwelt: Stellen Sie im Osten, Südosten, Norden und Süden Ihres Heims immergrüne Pflanzen auf. Das „Immergrün“ der Natur hält die natürliche Chi-Energie in Bewegung und schafft einen ständigen Fluss, der sowohl Sie selbst als auch den Sie umgebenden Raum voll zur Entfaltung bringt.

6.    Runde Metallgegenstände wie Messing- und Kupferschüsseln und/oder Vasen sollten an den westlichen, nordwestlichen und nördlichen Feng-Shui-Orten des Raums aufgestellt werden. Dann wird langsame und stagnierende Energie in positive, stetig fließende Energie umgewandelt. Dabei sollten diese Vasen und Schüsseln leer sein, da sie darauf warten, „mit Glück gefüllt zu werden“.

7.   Ordnung und Überblick: Achten Sie darauf, dass Ihr Arbeitsplatz nicht zu überladen ist.


Lesen Sie auch auf goFeminin.de:
Stressbewältigung im Alltag
Sophrologie: Sanfte Hilfe durch Entspannung




  
 

Video: Die schmeckt! So gelingt der Klassiker Frankfurter Grüne Soße

  • Die schmeckt! So gelingt der Klassiker Frankfurter Grüne Soße
  • Rib Eye Steak richtig braten: So wird das Fleisch medium und saftig
Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 11/03/2011
Die Lesernote:4/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Feng-Shui im Büro
Was gibt’s Neues? 25/05/2015
News Living
Praktische Tipps
Video
Super chewy, super lecker: Dieses Cookies-Rezept ist jede Sünde wert!
Auf ins Abenteuer! 10 Gründe, warum jede Frau mal alleine verreisen sollte
Sommer-DIY: Dieser schicke Shopper ist im Nu genäht
Test: Wie sieht der perfekte Sommerurlaub für dich aus?
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wunderschön & superlecker: Fruchteis ganz leicht selbermachen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil