Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Schmerz adé: SOS-Hilfe bei Blasen
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Das Grundrecht auf Meinungsfreiheit
Wenn Frauen die Pressezensur brechen...
Überblick in Bildern

Gerry Jackson

 

Gerry Jackson lässt sich nicht zur Funkstille zwingen. Sie moderiert weiter auf SW Radio Africa weiter © David Sandison für die britische Zeitung  - Gerry Jackson
Gerry Jackson lässt sich nicht zur Funkstille zwingen. Sie moderiert weiter auf SW Radio Africa weiter © David Sandison für die britische Zeitung
Gerry Jackson, Journalistin aus Simbabwe, betreibt im Londoner Exil einen unabhängigen Afrika-Radiosender.

Hintergrund: Simbabwe ist offiziell eine präsidiale Republik, dennoch werden dort die Menschenrechte nicht respektiert. Medien werden häufig zensiert, es kommt zu Einschüchterungen und Verhaftungen von Journalisten.

Ihr Kampf: Die freie Meinungsäußerung.

Ihre Waffe: Das Radio. 2001 muss Gerry – damals Leiterin des Senders Capital Radio – den Ton endgültig abschalten und Simbabwe verlassen. Der offener Kanal, den sie den Bürgern geboten hat, störte die Regierung. Nach ihrer Ausweisung geht Gerry nach London, um dort den Exil-Sender SW Radio Africa aufzubauen.

„Die Stimme der Stimmlosen" wie sie es nennt, kann in Simbabwe empfangen werden und ist sofort ein großer Erfolg. Die Hörer schrecken nicht davor zurück, ihre Ersparnisse anzugreifen, um aus Simbabwe anzurufen und unter dem Schutz der Anonymität das Regime zu verurteilen.

Die Kehrseite: In Anbetracht des Erfolgs und der Unmöglichkeit, SW Radio Africa von der Medienkarte verschwinden zu lassen, hat die simbabwische Regierung die Journalisten, die für den Sender arbeiten, des Landes verwiesen. Der Radiosender wurde ebenfalls während der letzten Regionalwahlen gestört.

Die Anerkennung: 2005 wurde SW Radio Africa vom Internationalen Presseinstitut (IPI) der Preis als „Pionier für freie Medien“ verliehen.

Wo kann man hören, was sie sendet? Die Sendungen gibt es als Podcast auf der Internetseite von SW Radio Africa




  
  

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 15/06/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Frauen Pressezensur
Was gibt’s Neues? 02/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Nichts wie hin! Die 8 außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte der Welt
Wie überlebe ich einen Flugzeugabsturz? DAS ist der sicherste Platz im Flieger
Muss ich haben! Die 12 genialsten Geschenkideen für ECHTE Katzen-Fans
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Himmlische Kokos-Happen: Von diesen Kokos Bites kriegen wir nicht genug!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil