Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Maniküre: Die fünf Must-haves für schöne Nägel

Meilensteine der Frauenemanzipation

  

Führerschein und Eigenständigkeit - das war nicht immer selbstverständlich. - Meilensteine der Frauenemanzipation
Führerschein und Eigenständigkeit - das war nicht immer selbstverständlich.
Wussten Sie, dass Frauen in Deutschland erst 1919 das Recht bekamen, zu wählen? Und dass eine Ehefrau bis in die 50er Jahre hinein nicht ohne Zustimmung ihres Mannes arbeiten durfte? Unglaublich, aus heutiger Sicht, dass wir diese Rechte erst seit ein oder zwei Generationen besitzen. Denn für uns sind das Recht auf Arbeit sowie das Wahlrecht mittlerweile selbstverständlich.

Vorkämpferinnen und alte Zöpfe
Wir Frauen sind heute selbstbewusster in unserem Frauenbild als die Generation unserer Großmütter. Wir haben gelernt, dass wir auf eigenen Beinen stehen müssen, und der Spagat zwischen Job und Kind ist für uns längst Normalität. Wir wollen arbeiten, Autoreifen wechseln, alleine verreisen und unsere Zukunft frei gestalten.

Dennoch wissen viele nicht, wer die großartigen Frauen waren, die uns die Rechte, die wir heute für selbstverständlich erachten, mühsam erkämpft haben. Der Name von Alice Schwarzer fällt den meisten noch ein, aber was ist mit den weiteren Meilensteinen auf dem Weg in die Gleichberechtigung? Wir starten eine kleine Reise zurück in die Geschichte der Frauenemanzipation.

Heute sind über die Hälfte der jungen Akademiker weiblich - in Führungspositionen schaffen es die wenigsten.
Heute sind über die Hälfte der jungen Akademiker weiblich - in Führungspositionen schaffen es die wenigsten.
Eigener Job, eigenes Geld
Die Möglichkeit zu arbeiten und selbst über das eigene Leben zu entscheiden war in der Jugend unserer Eltern und Großeltern noch alles anderes als selbstverständlich. Großmutters Satz "Das hätte es früher nicht gegeben!" ist in vielen Fällen leider traurige Wahrheit.

So galt bis Ende der 50er Jahre das "Letztentscheidungsrecht" des Ehemannes in allen Eheangelegenheiten. Und dieses Recht hatte es in sich: Beruf, Führerschein, Kindererziehung, eigenes Geld und Konto - all das wurde per Gesetz zu Gunsten des Mannes geregelt. So hatte der Ehemann das Recht, über das Geld seiner Ehefrau frei zu verfügen. Und das betraf nicht nur ihr Einkommen, sondern auch das Geld, das sie mit in die Ehe gebracht hatte. Frauen konnten noch nicht einmal ein eigenes Konto eröffnen. Der Mann konnte sogar den Job seiner Frau ohne deren Zustimmung kündigen.

Bestimmungsrecht des Ehemanns
Diesen Missständen wurde erstmals am 1. Juli 1958 begegnet, als das Gesetz über die Gleichberechtigung von Mann und Frau auf Grundlage des bürgerlichen Rechts in Kraft trat. Mit dem neuen Gesetz wurden unter anderem die Vorrechte des Vaters bei der Kindererziehung eingeschränkt. Es sollte jedoch noch bis zum Jahr 1977 dauern, bis Frauen ohne Einverständnis ihres Mannes erwerbstätig sein durften und es keine gesetzlich vorgeschrieben Aufgabenteilung in der Ehe mehr gab.

Auch der Führerschein als Zeichen der Unabhängigkeit war lange Zeit der Männerwelt vorbehalten. Offiziell konnte man in Deutschland ab dem Jahr 1909 Fahrprüfungen ablegen - egal ob Mann oder Frau. Frauen durften jedoch bis 1958 nur dann ihren Führerschein machen, wenn ihr Mann oder ihr Vater die Erlaubnis dazu erteilte.

> Lesen Sie weiter: Frauenrechte sind Menschenrechte




fr

 
  

Video: Das It-Getränk des Sommers: Der beste Erdbeer-Cappuccino der Welt!

  • Das It-Getränk des Sommers: Der beste Erdbeer-Cappuccino der Welt!
  • SO einfach und SO lecker! Das ultimative Rezept für Zucchini-Quiche

Veröffentlicht von
am 08/03/2012
Die Lesernote:3/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 04/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Glühwein selber machen: 6 simple Rezepte, die dich überraschen werden!
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Nichts wie hin! Die 8 außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte der Welt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wie bei Oma: Das beste Rezept für perfekte Zimtsterne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil