Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall
Sätze, mit denen uns Männer den Shopping-Tag vermiesen
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön
Gesellschaft & Politik
Frauenquote in Europa: Wer macht was - und wieso?
Überblick in Bildern

frauenquote finnland

 

Frauenquote in Finnland: Auch ohne Gesetz  - frauenquote finnland
Frauenquote in Finnland: Auch ohne Gesetz
In ihrem Buch "The Silk Road to the Top" bringt die Ökonomin Mirella Visser den Zwiespalt auf den Punkt: Wie sie sich als Wirtschaftslenkerin einerseits gegen jede Art staatlicher Einmischung stemmt und als "moderne Feministin" wünscht, dass Frauen es auch ohne Quote schaffen.

Wie andererseits jedoch die Ergebnisse Norwegens zeigen, dass es funktionieren kann. Keines der börsennotierten Unternehmen des Landes traf die Zwangsauflösung, weil es die Quote nicht erfüllt hat. "Frauen sind in Norwegen in nur wenigen Jahren dort angekommen, wo man versucht, sie seit Jahrzehnten hinzubefördern.", so Visser.

Hoffnungsvoll blicken die Staaten deshalb nicht nur nach Norwegen: Platz eins der meisten Frauen in Aufsichtsräten von Unternehmen hat in Europa Finnland inne und gilt mittlerweile als das "andere skandinavische Erfolgsmodell". Ganz ohne gesetzliche Frauenquote sitzen dort heute über 40 Prozent Frauen in den Verwaltungsräten. Eine gesetzliche Quote von 40 Prozent gilt hier nur für staatseigene Firmen.

Leena Linnainmaa, Direktorin der finnischen Handelskammer hat die Entwicklung ihres Landes begleitet. Sie reist derzeit ebenso durch Europa wie Mari Teigen und erklärt, wie Finnland es innerhalb von 5 Jahren von 6 auf 44 Prozent Frauen in Aufsichtsräten geschafft hat - ohne Gesetz. "Der finnische Erfolg ist das Ergebnis einer Strategie: Entscheidend ist nicht der Wille der Regierung, sondern das Zusammenspiel aller Beteiligten. Die Zustimmung der öffentlichen Meinung und die Unterstützung der Medien sind genauso wichtig."

Als entscheidende Faktoren zählt Linnainmaa auf:
  • Statt auf die Gewalt des Gesetzes, setzte die Regierung auf die Überzeugungskraft der Zahlen und rechnete der Wirtschaft vor, wie viel profitabler Firmen mit Frauen an der Spitze oder mit gleich besetzten Teams sind: 10 bis 20  Prozent.
  • Finnlands bekanntester Unternehmer Jorma Ollila, Geschäftsführer von Nokia und Shell Finnland warb öffentlich für die Frauenquote in Aufsichtsräten, bezeichnete die bisherige Ignoranz als "Wegwerfen von Ressourcen".
  • Finnlands Wirtschaftspresse wurde dafür gewonnen, Frauen in Aufsichtsräten und ihre Wirkung immer wieder öffentlich zu machen.
  • Das größte Wirtschaftsmagazin des Landes zeichnet seither jährlich und öffentlichkeitswirksam erfolgreiche Aufsichtsratsmitgliederinnen in einer glamourösen Gala aus.
Es hat funktioniert. Nicht nur sind faktisch mehr Frauen in den oberen Gremien: Seit Anfang 2010 ist im Corporate Governance Kodex, der Selbstverpflichtung der Unternehmen festgelegt, dass in Aufsichtsräten beide Geschlechter vertreten sein müssen. "Comply or explain" heißt die Regelung, machen oder erklären: Wer keine Frau im Kontrollrat hat, muss dies seither den Aktionären erklären. Dieser Fall ist bisher nie eingetroffen.

Lesen Sie weiter auf goFeminin.de:
> Was haben die einzelnen Staaten vor? Ein Überblick




  
  

Video: Wie belegt man einen Burger eigentlich perfekt? Hier kommt die Anleitung!

  • Wie belegt man einen Burger eigentlich perfekt? Hier kommt die Anleitung!
  • Zuckersüß: So machst du bunte Swirl Cookies, die allen den Kopf verdrehen!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 15/05/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Frauenquote
Was gibt’s Neues? 10/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Zeit für Selbstgemachtes: 5 leckere Geschenke aus dem Thermomix
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil