So behalten Sie Ihre Emotionen im Griff!
Gefühlskontrolle im Job: Tipps für kritische Situationen
  
Stresssituation
In diesem Artikel

Stresssituation


Eine typische Stresssituation: Ihr Chef teilt Ihnen mit, dass die Unterlagen schon heute Abend - und nicht wie eigentlich angekündigt in zwei Tagen - fertig sein müssen! Schon bricht Panik aus: Sie haben noch knappe 2 Stunden Zeit, bevor Sie Ihren Knirps um Punkt 18 Uhr von der Kinderkrippe abholen. Wie lässt sich diese dringende Angelegenheit in so kurzer Zeit bewältigen?

Tappen Sie nicht in die Stress-Falle: Es wäre falsch, jetzt panisch zu werden und sich immer wieder zu sagen: "Das schaffe ich nie". Versuchen Sie vielmehr, den Stress als Ansporn zu nutzen: "Stress ergibt sich häufig aus Situationen, die man nicht unter Kontrolle hat. Manchmal muss man "stressen", um aktiv zu werden." erklärt Patrick Merlevede.

So reagieren Sie richtig: "Man muss die Kernaufgabe schnell erfassen und dementsprechend handeln, bevor man sich völlig von den Gefühlen überwältigen lässt. Wenn diese Aufgabe erst einmal klar definiert ist, kann die Emotion verschwinden, denn sie hat ihren Zweck erfüllt" rät unser Coach. Stellen Sie sich die richtigen Fragen: Überlegen Sie objektiv, was in der kurzen Zeit, die Ihnen bleibt, wirklich realisierbar ist. "Sie können Ihren Chef fragen, ob es ihm wichtiger ist, die Unterlagen fristgerecht, aber mit Lücken zu erhalten oder lieber vollständig, aber mit etwas Verspätung." empfielt der Coach. "Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Forderung nicht machbar ist, sagen Sie es ihm."  Verbalisieren Sie die Stresssituation, aber wählen Sie Ihre Worte sorgfältig.
Versuchen Sie, den aufkeimenden Stress mit entspannender Bauchatmung abzubauen. Atmen Sie dazu im Sitzen tief ein, bis sich Ihr Bauch aufbläht, halten Sie den Atem ein paar Sekunden an, atmen Sie dann langsam aus und ziehen Sie dabei Ihren Bauch ein. Damit werden Sie Ihr Unwohlsein los und laden sich mit neuer, positiver Energie auf.  


Video: Farbenfroh, gesund und lecker: So zaubert ihr einen Rainbow-Smoothie!

  • Farbenfroh, gesund und lecker: So zaubert ihr einen Rainbow-Smoothie!
  • So einfach könnt ihr die englischen Trend-Müsliriegel 'Flapjacks' selber machen!
  • Lecker und cremig: So einfach könnt ihr Frozen Yogurt selber machen!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 02/09/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Gefühlskontrolle im Job

Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Zeit für Selbstgemachtes: 5 leckere Geschenke aus dem Thermomix
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Mince Pies: Dieses britische Weihnachts-Rezept musst du probieren!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil