Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?

Ihr Profil: Perfektionistin, ideale Angestellte

   
Ihr Profil: Perfektionistin, ideale Angestellte

Ihr Image
Effizient, pünktlich und hilfsbereit, bereiten keine Probleme und sind gewissenhaft.
Kurz: Sie sind die ideale Angestellte! Als pflichtbewusste Mitarbeiterin halten Sie jede Deadline kleinlichst ein und respektieren alle Engagements. Ihre Zuverlässigkeit und Ihre Diskretion machen Sie zu einer loyalen Angestellten, der man blind vertrauen kann. Damit sind Sie für Ihre Abteilung ein wahrer Segen. Sie gehören zu den wenigen Personen, von denen man wirklich sagen kann, dass sie "gute Arbeit" leistet.

Ihr ideales Berufs-Umfeld
Da Sie oft (viel zu) diskret sind versteht es
sich von selbst, dass Sie in einer breit angelegten Unternehmensstruktur in der Masse unterzugehen drohen. Je größer
das Unternehmen – desto "unsichtbarer" werden Sie für Ihre Vorgesetzten sein. Kleine Organisationen mit höchstens 50 Personen sind für Sie ideal.

Ihre Grenzen
Sie sind so diskret, dass man Sie glatt vergessen könnte: Bye bye Beförderung, bye bye Gehaltserhöhung... Wie sollte es auch anders sein, da Sie selbst nicht zu fragen wagen? Sie laufen ebenfalls Gefahr von Ihren Mitarbeitern aufs Abstellgleis befördert zu werden, da sie Ihnen nichts anvertrauen möchten. Und so sind Sie sicherlich stets die Letzte, die über neue Entwicklungen im Unternehmen auf dem Laufenden sind. Resultat: Sie haben absolut keine Möglichkeit diese Veränderungen zu antizipieren und positiv zu nutzen.

Was tun?
Fragen Sie sich, warum Sie den Mund nicht aufbekommen: Haben Sie Angst zu missfallen? Sich emotional zu involvieren? Entdramatisieren Sie die Situation!
Nur weil Sie einmal Ihre Meinung sagen werden Sie nicht gleich von der gesamten Belegschaft gehasst werden! Sie müssen wenigstens die wichtigsten Spielregeln lernen um im harten Berufsmilieu zu überleben. Zwingen Sie sich in einer Sitzung das Wort zu ergreifen um Ihre Arbeit und Ihre Qualitäten ins rechte Licht zu rücken. Nutzen Sie die Komplimente, die Sie bekommen, um zu fordern, was Ihnen am Herzen liegt: eine Gehaltserhöhung, eine Beförderung, etc. Und vor allem, zögern Sie nicht sich zu beschweren wenn etwas nicht in Ordnung ist: Nein, Sie können am Wochenende nicht arbeiten – oder jedenfalls nur in absoluten Extremfällen! Und natürlich nur unter der Voraussetzung, dass Sie dafür auch bezahlt werden...
Sie werden sehen, Ihr Chef wird vielleicht zunächst etwas erstaunt über den neuen Sinneswandel sein, aber solange Ihre Forderungen legitim sind werden Sie in seinen Augen nur an Ansehen gewinnen: Er wird Sie zweifelsohne mehr respektieren als vorher. Und wer weiß: Wenn dann die nächste Beförderung ins Haus steht wird er vielleicht endlich auch an Sie denken....




  
 


Fragen:

Profile: Miss Perfect

Video: Lecker und cremig: So einfach könnt ihr Frozen Yogurt selber machen!

  • Lecker und cremig: So einfach könnt ihr Frozen Yogurt selber machen!
  • Farbenfroh, gesund und lecker: So zaubert ihr einen Rainbow-Smoothie!

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 26/07/2011
Die Lesernote:3.8/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Image-Test: Kollegen, Büro, Ruf
Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil