Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Kinder ade?
Karriere statt Familie: Nicht alle Frauen wollen Kinder...
Überblick in Bildern

Eine weltweite Tendenz

 

 - Eine weltweite Tendenz
In Deutschland ist es für Frauen besonders schwierig Familie und Arbeit unter einen Hut
zu bekommen. Resultat: Ein Drittel der Frauen mit Hochschulabschluss verzichten auf die Mutterschaft. Insgesamt entscheidet sich fast jede fünfte Frau gegen die Mutterschaft (Quelle: INED).

Auch in Großbritannien haben Arbeit und Freizeit immer mehr Priorität. Die Zahl der kinderlosen Mütter hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt. Einer von der Zeitung The Guardian veröffentlichten Studie zufolge sind Kinder nur für 36% der Frauen wichtiger als Karriere.

In Japan, wo Kinder eine besonders kost-spielige Angelegenheit sind, haben 56% der Frauen im Alter von 30 Jahren keine Kinder, 1985 waren es noch 24%!

Selbst im kinderfreundlichen Frankreich, wo die Kombination von Mutterschaft und Beruf durch öffentliche (und kostenfreie!) Kinderkrippen erleichtert werden, zeichnet sich dieselbe Tendenz ab. Dem französischen Forschungs-Institut zu Fragen der Demographie (INED) zufolge werden 12 bis 16% der 1980 geborenen Frauen nie Kinder haben. Bei den 1940 geborenen Frauen sind nur 10% kinderlos.
Der Trend zur kinderlosen Gesellschaft scheint also auf internationaler Ebene im Vormarsch zu sein. Laurent Toulemon, Forschugsleiter am INED, erklärt: "Die Frauen bekommen immer später Kinder… Wegen der Verhütungsmittel ist die Tatsache Kinder zu bekommen heute eine bewusst zu treffende Entscheidung. Manche Frauen treffen sie nie... Es ist jedoch schwierig genau festzustellen wie viele Frauen keine Kinder wollen, da viele irgendwann Ihre Meinung ändern und schließlich doch Kinder bekommen."

Gegenüber der immer noch zahlreichen Familienmütter fühlen sich Frauen, die keine Kinder möchten, meist verpflichtet sich zu rechtfertigen. In unserer kindzentrierten Gesellschaft fühlen sich kinderlose Paare im Abseits und haben das Gefühl abschätzig beurteilt zu werden. "Frauen, die keine Kinder möchten, werden oft kritisch beäugt, vor allem weil wir derzeit ein Aufleben der Frau-mit-Kind-Mode erleben: Alle Stars demonstrieren ihre Schwangerschaft oder adoptieren. Kinder sind ein wertvolles Objekt geblieben. Es fällt also schwer zu verstehen, dass sich manche Frauen weigern…", erklärt uns Catherine Mathelin, Psychoanalytikerin.

Eine heftig kritisierte Wahl
Die Weigerung Kinder zu bekommen wird oft als anormal, als für eine Frau „unnatürliches“ Verhalten gewertet. Egal ob in Deutschland, Frankreich oder anderswo. In Japan werden kinderlose Paare teilweise sogar als „Parasiten“ bezeichnet: Man wirft ihnen vor keine wahren Patrioten zu sein. In Deutschland und Russland wird derzeit darüber nachgedacht die Paare, die sich weigern Kinder zu bekommen, zu sanktionieren, und in der Slowakei ist eine spezielle Steuer für kinderlose Paare im Gespräch....



Lesen Sie hierzu auch:
> Er will ein Kind - ich nicht...
> Kind oder nicht Kind: (k)eine Frage
> Elisabeth Badinther: Wider dem Diktat der Mütterlichkeit




  
  

Video: Süße Leckerei: Diese Cookie-Pops können sogar Kinder nachbacken!

  • Süße Leckerei: Diese Cookie-Pops können sogar Kinder nachbacken!
  • Diese Brownies sind "spuktakulär" und dürfen an Halloween nicht fehlen!

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 26/07/2010
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Glühwein selber machen: 6 simple Rezepte, die dich überraschen werden!
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Schnell gemacht: Tannenbaum aus Blätterteig mit Käsefüllung
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil