Karriere und Traumjobs
Kostümbildner: Hinter den Klamotten von Robin Hood
  
Stressiger Alltag am Set - wie sieht Entspannung aus?

Stressiger Alltag am Set - wie sieht Entspannung aus?


Hingabe braucht man vor allem auch bei den Drehs: Während die Schauspieler lediglich bei den eigenen Szenen präsent sein müssen, ist es für Kostümbildner ein 24-Stunden-Job. "Wenn man einen Film macht, heiratet man ihn - man hat für nichts anderes mehr Zeit.", so Yates. Dreh-Phasen stecken voller Stress, wenig Schlaf und Augenblicken für sich selbst.
In einem solchen Job braucht man eigene Strategien um zu entspannen, abzuschalten und dem Stress neu entgegentreten zu können. "In Drehpausen versuche ich, mich mit Familie und Freunden zu treffen. Ich gehe gern tauchen, reite und gehe walken. Und meine zwei Hunde halten mich ohnehin ständig auf Trab."


Video: Upcycling: So machst du einen Blumentopf-Halter aus einem alten T-Shirt

  • Upcycling: So machst du einen Blumentopf-Halter aus einem alten T-Shirt
  • DIY-Untersetzer in Marmor-Optik aus Fimo: So einfach werden sie gemacht!
  • Ein Traum aus Tomaten und Ziegenkäse: Probiere diese leckeren Röllchen!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 06/10/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Kostümbildner Robin Hood

Was gibt’s Neues? 26/05/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Fabelhaft: So einfach nähst du diese süße DIY-Einhorn-Schlafmaske selbst
Her mit der Bikinifigur: 4 leichte Detox-Rezepte zum Entgiften und Genießen
Hier musst du hin: Die 10 besten Sri Lanka Reisetipps für deinen Urlaub
Eiskalte Erfrischung: 5 geniale Rezepte für deinen neuen Sommerdrink
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Geniales Rezept: Kartoffel-Blätterteig-Ring mit Ofenkäse
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil