Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Aus alt mach neu: 4 geniale DIY-Hacks, mit denen ihr eure Möbel aufwerten könnt!

© Pinterest
Living

Aus alt mach neu: 4 geniale DIY-Hacks, mit denen ihr eure Möbel aufwerten könnt!

Julia Windhövel
von Julia Windhövel Veröffentlicht am 15. Februar 2016
13 306 mal geteilt

Mit wenig Geld und Aufwand neue Möbel? Kein Problem!

Ein alter Stuhl, eine Kommode, die irgendwie nicht mehr so richtig schön aussieht, langweilige Barhocker ... kann man entsorgen - oder einfach neu gestalten! Das ist viel einfacher als ihr denkt, und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Einfach mal ausprobieren! Hier kommen 4 coole Ideen:

Filzkugel-Stuhl

Ihr braucht:

  • Stuhl
  • Filzkugeln in verschiedenen Farben, Anzahl je nach Größe des Stuhls (gibt's online oder im Bastelladen)
  • Heißklebepistole

Und so geht's:
Dieser Hack ist wirklich schnell gemacht: Gebt einen Klecks Heißkleber auf eine Filzkugel und klebt sie auf die Sitzfläche bzw. Lehne des Stuhls. Verfahrt so mit allen weiteren Kugeln. Alternativ könnt ihr auch Kleber auf die Sitzfläche und die Lehne geben und die Kugeln darauf drücken. Komplett trocknen lassen und weich und bequem Platz nehmen.

Nachtschrank mit Masking-Tape

Ihr braucht:

  • Nachtschrank in Weiß
  • Masking-Tape in Schwarz

Und so geht's:
Wischt den Nachtschrank gründlich ab, denn das Tape hält nur auf fett- und staubfreien Oberflächen perfekt. Dann müsst ihr es nur noch streifenweise aufkleben. Wichtig ist, dass ihr jeden Streifen sorgfältig glatt streicht und andrückt, damit sich nichts wellt oder direkt wieder ablöst. Fertig!

Bunte Hockerbeine

Ihr braucht:

  • Hocker aus Holz
  • Schleifpapier
  • Primer
  • Klebeband
  • blaue, türkisfarbene & weiße Sprühfarbe
  • Fixierspray

Und so geht's:
Schleift die Stellen, die ihr später farbig machen wollt, mit dem Schleifpapier leicht an. Dann sprüht ihr den Primer auf und lasst ihn trocknen.

1. Hocker rechts:
Für den Streifenlook dieser Hockerbeine klebt ihr auf die Stellen, die frei bleiben sollen, Klebeband. Klebt auch den oberen Teil der Beine gründlich ab, damit diese nicht aus Versehen Farbspritzer abbekommen. Wenn ihr damit fertig seid, sprüht ihr das Türkis gleichmäßig auf die freien Stellen zwischen den Klebestreifen. Lasst die Farbe gut trocknen, dann tragt ihr das Fixierspray auf und zieht schließlich das Klebeband vorsichtig ab. Fertig!

2. Hocker in der Mitte
​Klebt den oberen Teil, den ihr nicht färben wollt, gründlich mit Klebeband ab. Dann sprüht ihr das Türkis gleichmäßig auf, lasst es trocknen und tragt das Fixierspray auf. Nochmals trocknen lassen, fertig!

3. Hocker links
Auch für diese farbigen Hockerbeine müsst ihr den oberen Teil, den ihr nicht färben wollt, gründlich mit dem Klebeband abkleben. Nehmt dann zuerst das Blau und sprüht den unteren Teil gleichmäßig ein, lasst ihn nach oben aber etwas ungleichmäßig "ausfasern". Nehmt jetzt direkt das Türkis und sprüht vorsichtig den Übergang zum Blau, werdet nach oben hin wieder gleichmäßiger und lasst das Türkis, genau wie das Blau, nach oben hin leicht "ausfasern". Als letztes nehmt ihr das Weiß und besprüht damit das obere Drittel. Alles gut trocknen lassen, mit dem Fixierspray einsprühen, erneut trocknen lassen und zum Schluss könnt ihr das Klebeband vorsichtig abziehen. Fertig!

Schubladen im Spitzen-Look

Ihr braucht:

  • Kommode mit Schubladen
  • Spitzenstoff, in Länge und Breite auf die Schubladengröße zugeschnitten
  • Schleifpapier
  • Primer
  • graue Sprühfarbe
  • Fixierspray

Und so geht's:
Nehmt die Schubladen aus der Kommode, schraubt evt. die Griffe ab und schleift die Vorderseite mit dem Schleifpapier an. Dann sprüht ihr den Primer auf und lasst ihn trocknen.

Legt anschließend den Spitzenstoff über die Vorderseite der Schubladen. Jetzt nehmt ihr die graue Sprühfarbe und sprüht sie vorsichtig und gleichmäßig auf den Stoff. Lasst die Farbe ein wenig antrocknen, dann zieht ihr den Stoff ab und zack, habt ihr ein cooles Spitzenmuster auf die Schublade gesprüht. Jetzt müsst ihr nur noch das Fixierspray auftragen, gut trocknen lassen und fertig ist eure umdesignte Kommode!

gofeminin loves Pinterest!

von Julia Windhövel 13 306 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen