Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Frauen-Power auf der Matt­scheibe: Fußball-­Gipfel mit drei TV-Ladys

TV-Ladys im Interview

   

Andrea Kaiser interviewt das Fußball-Urgestein Franz Beckenbauer. © imago - TV-Ladys im Interview
Andrea Kaiser interviewt das Fußball-Urgestein Franz Beckenbauer. © imago
In Spanien oder Italien gilt ganz klar das Motto: Sex sells! Die Fußball-Shows werden von Models moderiert. Gibt’s das bald auch in Deutschland?
Müller-Hohenstein:
Moment mal. Jetzt gleitet das Gespräch aber in eine ganz schlimme Richtung ab. (lacht)
Kastrop: Im Bikini!
Kaiser: Ganz ehrlich. Da wird oft gesagt: Eine Frau darf nicht gut aussehen, das sei eine Disqualifikation. Das wäre ja sehr rückschrittlich gedacht, wenn eine gut aussehende Frau - und ich glaube, das gilt hier ohne Zweifel -, nur weil sie hübsch ist, gleich automatisch keine Ahnung hätte. Man kann das eine ja mit dem anderen perfekt verbinden.

Haben Sie eigentlich Heiratsanträge in der Zuschauer-Post?
Kaiser:
Ja, es gab auch schon Leute, die dann plötzlich vor der Haustür standen. Da war ich noch bei Sport1. Da schrieb mir einer, dass wir zusammenziehen. Er aber nicht nach München ziehen könne und ich deshalb zu ihm ziehen müsse. Der stand dann vor der Frühschicht vor dem Sender. Er war harmlos, aber penetrant.
Müller-Hohenstein: Das ist ja schon ein Stalker. Ich hatte so etwas in meiner Zeit beim Radio. Da bin ich eine Zeit lang nur durch die Tiefgarage rein und raus. Als Frau ist man natürlich schnell ein Objekt der Begierde.

Wie oft hat der 'Playboy' schon angefragt, die Hüllen fallen zu lassen?
Müller-Hohenstein:
Ich finde das so albern. Darüber möchte ich gar nicht reden.
Kaiser: Ich kann offen sagen: Ich hatte diverse Angebote, die ich abgelehnt habe. Weil ich Lust darauf hatte, habe ich einmal Fotos für FHM im Bikini gemacht. Ich habe kein Problem, wenn mich Menschen so sehen, wie ich am Strand rumlaufe.
Kastrop: Ich finde es lustig: Meine Agentin hat mich angerufen und mir vom Angebot erzählt. Wir haben uns darüber amüsiert, weil klar war, dass es niemals gemacht wird. Ich bin Journalistin und kein Starlet.
Müller-Hohenstein: In unserem Job haben wir es mit einer gewissen Glaubwürdigkeit zu tun. Die wäre dann in Gefahr.
Kaiser: Danach dann ins Stadion zu gehen. Ach du liebe Zeit!


Mehr zum Thema fußballbegeisterte Frauen, Frauenfußball und vieles mehr gibt es online auch auf www.sportbild.de oder jeden Mittwoch neu am Kiosk für 1,60 €.


Lesen Sie außerdem auf gofeminin.de:
> Das große Fußball-Quiz
> Forbes-Liste: Die 10 mächtigsten Frauen der Welt
> TV-Liebling Gaby Köster: "Ich will wieder stricken und häkeln können"




  
 

Video: Das perfekte Dessert für die EM: Bei diesen Schokobällen machen alle große Augen!

  • Das perfekte Dessert für die EM: Bei diesen Schokobällen machen alle große Augen!
  • Burritos: So machst du das beliebte mexikanische Fingerfood ganz einfach nach!

Veröffentlicht von Sabrina Frangos
am 12/10/2011
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil