Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Endlich wieder Durchschlafen! Die 7 besten Pflanzen fürs Schlafzimmer

© Instagram/ emily_katz
Living

Endlich wieder Durchschlafen! Die 7 besten Pflanzen fürs Schlafzimmer

Inga Back
von Inga Back Veröffentlicht am 9. November 2017
1 417 mal geteilt

Egal ob ihr nach Zimmerpflanzen sucht, die in eurem eher dunklen Schlafzimmer überleben oder ob ihr Pflanzen sucht, die euch tatsächlich beim Einschlafen helfen - wir haben für euch eine Liste mit den besten Zimmerpflanzen fürs Schlafzimmer!

Es gibt viele Störfaktoren, die dazu führen können, dass wir nicht einschlafen können oder keinen erholsamen Schlaf haben. Die meisten Menschen suchen die Schuld dann beim Bett, der Matratze oder bei sich selbst. Woran jedoch die wenigsten denken, ist die CO2-Konzentration im Raum.

Schlechte Luft trägt erheblich zu Schlafproblemen bei. Daher sind Zimmerpflanzen, die die Luft reinigen gar keine blöde Idee - man sollte nur aufpassen, denn bestimmte Pflanzen geben nachts selbst CO2 ab und könnten das Problem somit verschlimmern.

Damit ihr den Durchblick habt, welche Zimmerpflanzen sich denn nun gut fürs Schlafzimmer eignen, um die Luft frisch zu halten, haben wir für euch eine Liste mit den sieben besten Pflanzen fürs Schlafzimmer erstellt.

1. Aloe Vera

Aloe Vera gehört wohl zu den Pflanzen, die sowieso jeder im Haus haben sollte. Sie heilt Hautverletzungen, lindert Juckreiz, schenkt trockener Haut Feuchtigkeit und reproduziert sich ganz einfach selbst, sodass es reicht eine Pflanze zu kaufen, von der man ganz viele Ableger bekommt.

Außerdem braucht sie wenig Wasser und gibt auch nachts Sauerstoff ab, wodurch sie sich perfekt als Schlafzimmer-Pflanze eignet.

2. Bogenhanf

Bogenhanf oder auch Stiefmutterzunge nimmt auch nachts CO2 auf und gibt Sauerstoff ab, perfekt also um die Luft im Schlafzimmer zu reinigen. Sogar die NASA empfiehlt Bogenhanf als luftreinigende Pflanze, da sie darüberhinaus die Luft auch noch von üblichen Haushaltsgiften befreit.

Sie hat jedoch auch einen weiteren unschlagbaren Vorteil: Bogenhanf ist so gut wie unkaputtbar. Diese Pflanze ist extrem robust, man muss sie fast nie düngen und auch nur selten gießen, da die Blätter Wasser speichern. Sie ist also nicht nur ideal fürs Schlafzimmer, sondern auch für alle Leute, die sonst eigentlich nur Kakteen am Leben halten können.

3. Efeu

Ja, Efeu kann an Hausfassaden erheblichen Schaden anrichten, aber ihr lasst ihn ja nicht draußen ranken und ja, die Blätter sind sehr giftig, aber ihr sollt sie ja auch nicht essen. Wenn es aber um die Luftreinigung geht, ist Efeu kaum zu übertreffen. Darüberhinaus benötigt Efeu wenig Licht und wächst und gedeiht, ob ihr es wollt oder nicht. Wenn ihr also einen pflegeleichten Sauerstoffproduzenten sucht, seid ihr bei Efeu genau richtig.

5 pflegeleichte Zimmerpflanzen, die garantiert überleben

4. Einblatt

Das Einblatt filtert ebenfalls schädliche Gase aus der Luft, bietet aber zusätzlich den Bonus einer höheren Luftfeuchtigkeit. Das kann gegen trockene Schleimhäute von Augen und Nase helfen und sogar die Verbreitung von Keimen in der Luft verhindern. Das fördert nicht nur den Schlaf, sondern kann euch sogar vor Allergien bewahren.

Alles was das Einblatt dafür braucht ist ein schattiger Standort.

5. Grünlilie

Die Grünlilie ist ebenfalls eine fortpflanzungsfreudige und darüberhinaus pflegeleichte Zimmerpflanze. Auch sie hält unsere Luft nicht nur sauerstoffreich, sondern auch schadstoffrei. Bei Untersuchungen der NASA konnte belegt werden, dass sie Gifte, die (leider) in vielen Haushaltsprodukten vorkommen, wie zum Beispiel das krebserregende Formaldehyd, zu 90 Prozent aus der Luft herausfiltern kann.

6. Jasmin

Einige Menschen lieben den Duft von Jasmin, andere finden ihn zu dominant. Im Endeffekt muss das jeder für sich entscheiden, was man dabei jedoch beachten sollte ist, dass der Duft von Jasmin einen erholsamen Schlaf fördert. Ihr wird sogar nachgesagt, dass sie unseren Geist beruhigen kann. Wenn ihr also nachts nicht einschlafen könnt, weil sich euer Kopf plötzlich mit den abstrusesten Gedanken herumschlägt, könnte es einen Versuch wert sein, euch einen Jasmintopf auf die Fensterbank zu stellen. Diese Zimmerpflanze schätzt jedoch viel Tageslicht.

7. Efeutute

Ähnlich dem Efeu ist auch die Efeutute sehr pflegeleicht. Stiefmütterliche Behandlung macht ihr gar nichts aus, sie reinigt die Luft trotzdem und gibt auch nachts Sauerstoff ab. Außerdem ist sie auch in hängender Form ein toller Hingucker.

Hier gilt allerdings auch der Warnhinweis: Achtung, die Blätter sind giftig. Stellt sie also lieber außer Reichweite kleiner Kinder und Haustiere auf.

Genial eingerichtet: 7 ungewöhnliche (und nützliche) Pflanzen für jedes Zimmer

Endlich besser schlafen: Warum wir uns oft so schlapp fühlen und was wirklich dagegen hilft!

von Inga Back 1 417 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam