Prügelnde Promis: Die gefährlichsten Kerle unter den Stars
 Foto 7/7 
Neil Mitchell: Schmuse-Keyboarder schlug Freundin
In diesem Artikel

Neil Mitchell: Schmuse-Keyboarder schlug Freundin


"Love is all around" trällerten die smarten Jungs von "Wet Wet Wet" 1994 - und landeten damit bis dato ihren größten Hit. Mitverantwortlich für den Schmusesong war damals auch Keyboarder Neil Mitchell. Zu Hause ging es bei dem Musiker allerdings weniger schmusig zu.

Im Jahr 2010 gab der Schotte vor Gericht zu, seine Freundin Olivia Warren geschlagen, getreten und ihr büschelweise Haare ausgerissen zu haben. Romantische Songs auf der Bühne und gewalttätige Ausfälle zu Hause - für Neil Mitchell war das scheinbar lange kein Widerspruch.


Lesen Sie außerdem auf gofeminin.de: 
> Alles zum Thema „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“
> Wenn Männer schlagen: Hintergründe und Auswege



Bild: Neil Mitchell (Mitte) und seine Bandkollegen / © Sipa



Video: Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!

  • Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!
  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!
  • Von Akropolis bis Zeus: Die besten Reisetipps für Athen!

Veröffentlicht von
am 25/11/2011
Die Lesernote:1.8/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 24/09/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
BOX STORIES by gofeminin: Entdecke jetzt unsere geniale Lifestyle-Box!
Urban Gardening: 7 Ideen für einen eigenen Garten auf dem Balkon
Geniale Sprüche! Die schönsten Glückwünsche zum 18. Geburtstag
Betonschalen selbst gemacht: So einfach geht's mit Knetbeton und Spitze!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Genial, schnell & einfach lecker: Fächer-Zucchini mit Mozzarella
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil