Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Immer das Gleiche
Retro: Warum wir auf Chucks und Polaroids stehen

Retro: Welche Trends lieber nicht wiederkommen sollten

   


Dass Retro allgegenwärtig ist, liegt auch daran, dass wir es uns leisten können. Sich für Retro-Partys aufzustylen kostet. (hier bei einer Audrey-Hepburn-Party in NYC © Sipa) - Retro: Welche Trends lieber nicht wiederkommen sollten
Dass Retro allgegenwärtig ist, liegt auch daran, dass wir es uns leisten können. Sich für Retro-Partys aufzustylen kostet. (hier bei einer Audrey-Hepburn-Party in NYC © Sipa)
„Wäre das denn so schlimm?“, fragt Claudia Preis. „Vieles kann man auch gar nicht neu erfinden, und vieles, von dem man dachte, es sei neu, war es gar nicht. Die Frage ist auch, was ‚neu‘ eigentlich bedeutet.“ So soll die Geschichte 'Ronja Räubertochter' von 'Romeo und Julia' abstammen. Schließlich ist Ronja mit Birk, dem Sohn des verfeindeten Räuberhauptmanns, befreundet. Shakespeares Geschichte soll wiederum auf der antiken Sage über Pyramus und Thisbe basieren. Hier geht es um ein babylonisches Liebespaar, welches sich auch aufgrund der Feindschaft seiner Eltern nicht sehen durfte.

An einen kulturellen Verfall glaubt Preis trotzdem nicht. Sie sieht das Neue gerade in der Mischung, die die verschiedenen Mode-, Film- und Musikrichtungen ergeben werden. „Es gibt Milliarden von Youtube-Videos, wir kriegen mehr Informationen über die Welt an einem Tag als früher in einem gesamten Leben, dadurch wird es zu Kombinationen kommen, die es vorher noch nie so gegeben hat und auch nicht gegeben hätte.“ Und vielleicht sitzt gerade in Asien, in Amerika oder in Niederbayern der nächste Elvis, sagt sie, und designt, kreiert oder kombiniert etwas, das wir uns jetzt noch gar nicht vorstellen können.

"Ich dachte, dass neonfarbene Leggins nie wiederkommen werden"
Dass der Retro-Trend im Augenblick so stark zu beobachten ist, liegt für Preis größtenteils sowieso an einer Banalität - Geld. Vintage-Läden nehmen für die Einzelstücke mehrere Hundert Euro, Retro-Parties verlangen oft einen höheren Eintritt und auch die Möbel-Sammlerstücke haben ihren Preis. „Dass wir so viel Retro-Möbel und Vintage-Stücke um uns herum wahrnehmen, bedeutet gleichzeitig auch, dass wir schlicht und einfach das Geld haben, um uns diese Teile leisten zu können“, sagt sie. Auch das ist ein Grund für die omnipräsente Retro-Mania - wir können uns sie jetzt eben einfach leisten.

Letzte Frage: Was kommt auf gar keinen Fall mehr zurück? „Das ist sehr schwer zu sagen. In den Neunzigern dachte ich ja auch, dass diese scheußlichen neonfarbenen Leggins niemals zurückkehren würden“, sagt Preis und lacht. „Und doch werden sie seit Jahren wieder getragen.“ Nach einem kurzen Moment legt sie sich dann doch fest: „Ich könnte mir vorstellen, dass diese langen, künstlichen, mit Strass besetzten Fingernägel nicht mehr cool werden. Aber man weiß ja nie.“

Tatsächlich scheinen gerade lange Fingernägel wiederzukommen. Der neue „Proll“-Stil von Sängerinnen wie Lana Del Rey oder Rihanna liebt die Fingernägel als Accessoire. Und auf den Fotos der beiden sieht das noch nicht mal so schlecht aus. Aber vielleicht hat da nur jemand den Instagram-Filter drübergelegt und schon kommt es uns irgendwie vertraut vor ...




  
 

Video: Diese Brownies sind "spuktakulär" und dürfen an Halloween nicht fehlen!

  • Diese Brownies sind "spuktakulär" und dürfen an Halloween nicht fehlen!
  • Lust auf Hot Dogs, aber nicht auf Kohlenhydrate? Probier doch mal diese Zucchini-Hot Dogs!

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 09/11/2012
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wie bei Oma: Das beste Rezept für perfekte Zimtsterne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil