Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Karriere-Coach
Mehr Selbstvertrauen im Job

Tipps Selbstvertrauen

   

Mehr Selbstvertrauen durch Training  - Tipps Selbstvertrauen
Mehr Selbstvertrauen durch Training
Wie man das eigene Selbstvertrauen stärkt, hat Expertin Overdick erarbeitet. Tipps für mehr Selbstvertrauen gibt sie ihren Kunden immer mit auf den Weg. Am hilfreichsten ist, sich Rückmeldung von Menschen einzuholen, die entsprechend beurteilen können, meint sie. So ist einem die eigene Mutter in der Regel zwar zugetan, und wird einen weniger kritisch sehen, aber der Chef kann die eigene berufliche Qualifikation im Hinblick auf seine Anforderungen vermutlich besser einschätzen.

"Dabei dürfen wir nicht erwarten, Rückmeldung nur von außen zu erhalten. Wichtig ist es auch, sich selbst Feedback zu geben.", so die Karriere-Beraterin. Auf die Reaktion anderer Wert zu legen, schützt zudem auch vor Selbstüber- und eigener Fehleinschätzung.

Tipps für mehr Selbstvertrauen 
Um das eigene Selbstvertrauens zu stärken, genügen einige einfache, aber grundlegende Methoden, so Overdick. Sie gibt den goFeminin.de-Leserinnen ihre Tipps für mehr Selbstvertrauen:
  1. Angemessene, erreichbare Ziele, anhand derer die eigenen Erfolg gemessen werden können.
  2. Eigene Vorhaben und Absprachen einhalten. Wer sich immer vornimmt, ins Fitness-Studio zu gehen und es dann doch nicht tut, schadet seinem Selbstvertrauen. Besser ist: Es sich entweder nicht vorzunehmen oder es durchzuziehen. Auch Verabredungen mit sich selbst müssen eingehalten werden.
  3. Sich seine Erfolge bewusst zu machen und diese stetig in einem Erfolgstagebuch festhalten und
  4. In einer fortlaufenden Liste die eigenen positiven Eigenschaften und Fähigkeiten zu führen. Beides dient dazu, sich zu disziplinieren, sich und seine Leistungen aus einem positiven Blickwinkel zu sehen.
  5. Positive Rückmeldung: sich selbst geben (bewußt wahrnehmen, wenn man einem Ziel einen Schritt näher kommen konnte) oder bei anderen holen ("Freuen Sie sich auch, dass das Projekt so gut abgeschlossen werden konnte?")
  6. Sich besinnen: Wer religiös ist, sollte es mit einem guten Selbstvertrauen etwas leichter haben: Ist Selbstzweifel nicht sogar Gotteslästerung? Denn das hieße ja, an Gottes Werk, das jeder Mensch ist, zu zweifeln...




  
 

Video: Banoffee-Cheesecake: So machst du den englischen Trendkuchen selbst!

  • Banoffee-Cheesecake: So machst du den englischen Trendkuchen selbst!
  • Für die Schokoschnuten unter euch: So einfach macht man Schokotrüffel selbst!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 16/09/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Selbstvertrauen im Job
Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil