Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Ein Jahr Grüne Revolution im Iran

Shirin Neshat

Provokant: Shirin Neshat stellt die Rolle von Frauen in Frage. © Shirin Neshat - Shirin Neshat
Provokant: Shirin Neshat stellt die Rolle von Frauen in Frage. © Shirin Neshat
Bisher hatte die Künstlerin Shirin Neshat auf subtile Provokation des Mullah-Regimes im Iran gesetzt. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, auch im schlechten Sinne. Mit ihren Werken erregte sie stets Aufsehen - und schließlich auch Ärger in der Islamischen Republik. Plötzlich war Shirin Neshat im Heimatland ihrer Eltern nicht mehr so willkommen, wie sie es gewohnt war: Bei ihrem letzten Besuch vor mehr als 15 Jahren wäre sie beinahe inhaftiert worden. Seither ist sie nicht zurückgekehrt.

Doch seit einem Jahr ist aus der Künstlerin Shirin Neshat nun auch die Aktivistin geworden. Der Grund dafür sind nicht die eigenen erschreckenden Erfahrungen, sondern die Entstehung der Grünen Revolution im Iran. Shirin Neshat hat die Protestbewegung von Beginn an unterstützt, nahm in ihrer Heimatstatdt New York an Demonstrationen teil. Schließlich machte sie auch bei den Hungerstreiks mit, mit denen sie die Wiederholung der Präsidentenwahl forderten.

Pünktlich zum Jahrestag der Geburtsstunde für die Grüne Revolution im Iran, meldet sich Shirin Neshat nun auch als Künsterlin zurück. Ihr neuer Film "Women without Men" (Filmstart 1.Juli 2010), Frauen ohne Männer, - von den Kritikern für die beeindruckenden Bilder und starken Szenerien hoch gelobt - ist auch ein politisches Statement. Es ist die Verfilmung eines iranischen Buches, das dort mittlerweile verboten wurde. Und obwohl es in den Unruhen der fünfziger Jahre spielt, sind Parallelen zur heuten Situation nicht zu verkennen - und sicher auch gewollt.

Für diesen Film wird Shirin Neshat nun mit dem Bernhard Wicki Preis - Die Brücke - Der Friedenspreis des Deutschen Films 2010 ausgezeichnet. Zuvor hatte sie bereits einen silbernen Löwen in Venedig bekommen.

Kinostart in Deutschland ist der 1. Juli 2010







smb

  

Video: Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht

  • Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
  • Schoko-Bombe: Dieser Mousse au Chocolat-Kuchen zergeht auf der Zunge!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 25/06/2010
Die Lesernote:3.7/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 29/04/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Geheimtipps für Italien: Entdecke Bella Italia fernab der Touristenziele
No-Gos beim Flur einrichten: Diese 6 Fehler solltest du unbedingt vermeiden!
Ravioli selber machen? Mit diesen 4 leckeren Rezepten ist das gar kein Problem!
Lecker, leicht & fix gemacht: Diese kreativen Spargelrezepte musst du probieren
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Rezept für Schokomuffins mit flüssigem Kern aus weißer Schokolade
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil