Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Sterneköchin und Aktivistin

Susanne Vössing

  

Susanne Vössing © Alex Majewski - Susanne Vössing
Susanne Vössing © Alex Majewski
Mit nur 27 Jahren war Susanne Vössing bereits Sterneköchin - die jüngste überhaupt und noch dazu eine Frau. Heute widmet sich Susanne Vössing vor allem der Aufklärung über gesundes Essen, heilende Wirkstoffe in Lebensmitteln und der richtigen Zubereitung. Ganz besonders aktiv ist die Starköchin im Bereich der Krebsvor- und -nachsorge, entwickelte etwa spezielle Schonrezepte für Krebspatienten. Ihr oberstes Ziel bleibt bei all dem immer der Genuss. Darüber sprach sie mit goFeminin.de.

Frau Vössing, was ist Genuss für Sie?
Susanne Vössing: Genuss fängt bei mir mit der sorgfältigen Auswahl der Lebensmittel an. Speisen sollten niemals "totgekocht" werden, sondern als Lebensmittel erhalten bleiben. Das nenne ich Sorgfalt. Frisch, wohlschmeckend und von guter Substanz. Das ist Genuss für mich.

Sie sehen also keinen Widerspruch zwischen genießen und gesund? 
Susanne Vössing: Ganz im Gegenteil. Wie kann uns etwas gut tun, das uns nicht schmeckt? Selbst strengste Diäten, die manche Menschen leider einhalten müssen, müssen deshalb auf alle Fälle wohlschmeckend sein - und können es auch.

Was sind ihre Grundregeln für gesundes Essen?
Susanne Vössing: Erstens immer frisch, zweitens nur in Ausnahmen aufwärmen, drittens sorgfältig zubereiten, nicht verkochen. Viertens in Ruhe, also ohne Hetze und wenn möglich in schöner Atmosphäre genießen und fünftens, wenn möglich mit lieben Menschen zusammen essen

Wie ungesund ist Alkohol? Verzichten Sie darauf?
Susanne Vössing: Alkohol ist doch nur dann ungesund, wenn wir nicht maßvoll sind. Sowie alles Maßlose früher oder später ungesund wird. Ich selber genieße gerne ein Gläschen Wein zum Essen.

Warum ist gesunde Ernährung eigentlich so wichtig? 
Susanne Vössing: Biologisch betrachtet sind wir Stoffwechsler. Alles was von uns aufgenommen wird, verkörpert sich in irgendeiner Form, egal, ob es sich dabei um Speisen, oder geistige Nahrung handelt. Wenn wir verliebt sind, verändert dies auch unsere Mimik, Gestik, unsere gesamte Körperwahrnehmung. Wir fühlen uns schöner, stärker, freudvoller sogar exaltierter, weil wir durch einen lieben Menschen zutiefst inspiriert werden. Genau wie diese emotionale Nahrung kann uns auch das Essen tiefgreifend zu beeinflussen. Deshalb sollten wir dabei zu den besten uns zur Verfügung stehenden Mitteln greifen. Vergessen wir nicht, dass wir damit unseren Körper "bauen" , und zwar unentwegt.

Es geht also auch um die Zubereitung, nicht nur die Lebensmittel als solche?
Susanne Vössing: Absolut. Mein Mann hat mich daran erinnert. Immer wenn ich mich darüber beschwere wie lange die Speisenzubereitung dauert, und wie kurz die Zeit des doch sehr sinnlichen Genusses ist, sagt er zu mir: Alles was ich heute gegessen habe bleibt als Stoffwechselgrundlage für lange Zeit in mir. Jeden Einfall den ich habe, jedes Projekt das ich durchführe wird dadurch erst möglich.




smb

 
  

Video: Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht

  • Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
  • So lecker und außergewöhnlich gut: Dieser Zitronenkuchen mit Mohn macht glücklich!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 08/10/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 02/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Nichts wie hin! Die 8 außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte der Welt
Wie überlebe ich einen Flugzeugabsturz? DAS ist der sicherste Platz im Flieger
Muss ich haben! Die 12 genialsten Geschenkideen für ECHTE Katzen-Fans
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Himmlische Kokos-Happen: Von diesen Kokos Bites kriegen wir nicht genug!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil