Tattoos und Schmerzen: Wo es wenig und wo es viel weh tut
  
Tattoo: Hier tut es nicht so weh ...

Tattoo: Hier tut es nicht so weh ...


*1 Hals & Nacken: 
Erträglich, tut nur mäßig weh.

*2 Schulter:
Kaum schmerzhaft, nur Richtung Hals und Brust tut's etwas mehr weh.

*3 Oberarm:
Perfekt für das erste Tattoo. Nur auf der Unterseite schmerzt es.

*4 Unterarm:
Auch gut für das erste Tattoo, weil wenig schmerzhaft.

*5 Po:
Gut erträglich.

*6 Unterschenkel:
Hier scheiden sich die Geister. Am Schienbein ist es in Ordnung, an der Wade hingegen sind wir sehr sensibel.

*7 Oberschenkel:
Unempfindlich, deshalb recht gut auszuhalten.


Video: Diese Brownies sind "spuktakulär" und dürfen an Halloween nicht fehlen!

  • Diese Brownies sind "spuktakulär" und dürfen an Halloween nicht fehlen!
  • DIY Schoko-Croissants: Das schnellste und einfachste Rezept!
  • SO einfach und SO lecker! Das ultimative Rezept für Zucchini-Quiche

Veröffentlicht von
am 29/09/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 24/09/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
BOX STORIES by gofeminin: Entdecke jetzt unsere geniale Lifestyle-Box!
Urban Gardening: 7 Ideen für einen eigenen Garten auf dem Balkon
Geniale Sprüche! Die schönsten Glückwünsche zum 18. Geburtstag
Betonschalen selbst gemacht: So einfach geht's mit Knetbeton und Spitze!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Überbackene Zwiebelsuppe: Das perfekte Rezept im Herbst
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil