Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Von Frau zu Frau: Sprüche, für die wir andere Mädels hassen
Schmerz adé: SOS-Hilfe bei Blasen
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
Verantwortlich leben - für den Planeten
Aus Liebe zur Umwelt: Das Ergebnis unserer Umfrage!
Überblick in Bildern

Klimakatastrophen

 

Umweltschutz bei Ausflügen: Keine Tüten, Kippen oder sonstige Abfälle in der Natur liegen lassen! - Klimakatastrophen
Umweltschutz bei Ausflügen: Keine Tüten, Kippen oder sonstige Abfälle in der Natur liegen lassen!
Umweltschutz: Was bedeutet das für Sie genau? Ein verlorener Kampf? Eine Mode-Erscheinung? Viel Aufwand für nichts? Nein, für die Meisten ist Umweltschutz eine dringende Angelegenheit!

66% der Spanierinnen, 48% der Französinnen und 44% der Deutschen  sind der Ansicht, dass es höchste Zeit ist, zu Handeln. 72% der Italienerinnen und 47% der Britinnen finden, dass "jeder seinen Teil dazu beitragen sollte, um endlich Lösungen zu finden."

Alle fühlen sich betroffen, alle sind aktiv. Das ist gut so. Es zeichnet sich ein neuer Trend ab: "Im letzen Jahrzehnt war die Umweltschutz-Frage sehr wichtig. Aber die Tatsache, dass Umweltschutz als echtes 
Problem aufgefasst wird, für das eine 
Lösung gefunden werden muss, ist relativ neu.

Das hängt mit den aktuellen Meldungen zusammen, die wir jeden Tag in den Nachrichten sehen: Naturkatastrophen, die gegenseitige Abhängigkeit zwischen Wirtschaft und Umwelt, die Verringerung oder sogar das Verschwinden der natürlichen Ressourcen… Wenn Sie dazu noch die steigenden Gas- und Benzinpreise addieren, wird alles klar.

Die Menschen bekommen die Folgen des Klimawandels im Alltag hautnah zu spüren und fühlen sich deshalb viel stärker davon betroffen. Man muss sich nur die Katastrophe Xynthia ansehen, die vor kurzem Frankreich verwüstet hat, oder die unglaublichen Schlammlawinen in Spanien.“

Dieses massive Engagement lässt sich auch durch die Rolle der Medien erklären, die immer stärker darüber berichten. In Frankreich fühlen sich 77%, in Spanien 65% und in Italien 70% der User ausreichend über die aktuellen Umweltprobleme informiert. Ganz anders sieht es bei den deutschen Leserinnen aus: Nur 47% fühlen sich ausreichend informiert und 54% kritisieren, dass Umweltbelange je nach Medium unterschiedlich oder nur zu bestimmten Anlässen erwähnt werden, jedenfalls nicht genug.

"Information ist bei der Meinungsbildung von grundlegender Bedeutung, denn sie ermöglicht es, von der bloßen Überzeugung zur Tat zu schreiten, weil die Leute wissen, was sie machen müssen. Ich habe die Umweltberichterstattung in die Umweltschutzdebatte der französischen Regierung aufgenommen. Die Bürger können für Umweltfragen sensibilisiert und erzogen werden, wenn man diese Aufgabe in den Auflagenkatalog der Medien mit aufnimmt."




  
  

Video: Ananas-Fans aufgepasst! DAS ist die beste DIY-Geschenkidee aller Zeiten!

  • Ananas-Fans aufgepasst! DAS ist die beste DIY-Geschenkidee aller Zeiten!
  • Wir lieben Oreo-Pralinen: Das Rezept mit nur 3 Zutaten ist kinderleicht!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 11/04/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Verbraucherumfrage Umweltschutz
Was gibt’s Neues? 05/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Glühwein selber machen: 6 simple Rezepte, die dich überraschen werden!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil