Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Aufarbeitung in Ruanda
Völkermord Ruanda 1994: Die Täter unter uns

Hutu-Tutsi

   

Filmte Ruanda nach dem Völkermord: Laura Waters Hinson © As we forgive - Hutu-Tutsi
Filmte Ruanda nach dem Völkermord: Laura Waters Hinson © As we forgive
Die Versöhnungsarbeit nach dem Hutu-Tutsi-Konflikt:
Es sind bemerkenswerte Szenen wie diese, die Laura Waters Hinson in ihrem Film über Ruanda nach dem Völkermord zeigt. „Wenn diese Menschen solche Verbrechen verzeihen können, dann können wir auch andere, unwichtige Dinge verzeihen.“, erklärt die werdende Mutter.

Schauspielerin Mia Farrow leihte der Dokumentation "As we forgive"  ihre Erzählstimme. "Sie war sofort mit an Board, als sie erfuhr, dass es um Ruanda nach dem Völkermord geht." Die Bilder des Films, die Raum lassen für den Alltag Ruandas, das in seinen Dörfern und Straßen tagtäglich Aufarbeitung des Völkermords betreibt, begleiten zwei Frauen auf dem Weg, mit den Mördern ihrer Familie Frieden zu schließen. Die eine Frau ist Rosaria. Die andere heißt Chantale.

Völkermord Ruanda: "Verzeihen oder nicht verzeihen macht keinen Unterschied"

Chantale lebt etwa 30 Meilen von Rosarias Dorf entfernt. Der Mann, der ihren Vater umbrachte, war früher einer seiner Freunde. Hin und wieder gönnten sie sich ein Bier gemeinsam, zusammen feierten sie die Geburt der Kinder. Als John sie um Vergebung bat, konnte Chantale ihm nicht verzeihen. Seit der Ermordung des Vaters litt sie unter schweren Angstzuständen und Depressionen: „Ihm verzeihen oder nicht verzeihen, macht keinen Unterschied für mich.“, erklärt sie.

Hutu-Tutsi: Gibt es Frieden nach dem Völkermord?
„Du alter Mann, weißt Du, was Du mir angetan hast?“, fragt sie John, als sie ihn trifft. Er wiederholt sein Anliegen immer wi
Schlimme Aufarbeitung nach dem Hutu-Tusi-Konflikt © As we forgive
Schlimme Aufarbeitung nach dem Hutu-Tusi-Konflikt © As we forgive
eder: „Bitte, ich flehe dich an: Verzeih mir.“ Er greift ihre Hand – und sie lächelt: „Ich bin froh, ihn zu sehen. Ich habe keine Angst mehr.“ Wenige Zeit nach diesem Zusammentreffen, schließt sie mit ihm Frieden. 
Hutu-Tutsi: Frauen sind der Kitt der Gesellschaft
Wie Rosaria und Chantale versuchen Hundertausende andere, die Vergangenheit ihres Landes und die Gräueltaten hinter sich zu lassen: Täter tun Buße, Opfer vergeben, das gemeinsame Leben beginnt von neuem. Es sind vor allem Frauen, die den Mord an ihren Söhnen, Männern und Vätern verarbeiten müssen und nicht zuletzt auch die Vergewaltigungen und Gewalttaten, die ihnen angetan wurden. Regisseurin Waters Hinson ist überzeugt: „Frauen sind der Kitt dieser Gesellschaft, nicht nur in Ruanda. Ohne sie wäre Frieden nicht möglich.“

Wer die Arbeit von Laura Waters Hinson unterstützen möchte, kann eine Vorstellung des Filmes organisieren oder für ihre Hilfsorganisation in Ruanda spenden. 
Mehr Informationen zum Film und zur Mitarbeit: As we forgive




  
 

Video: Zuckersüß: So machst du bunte Swirl Cookies, die allen den Kopf verdrehen!

  • Zuckersüß: So machst du bunte Swirl Cookies, die allen den Kopf verdrehen!
  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 24/03/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Völkermord Ruanda 1994
Was gibt’s Neues? 05/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Glühwein selber machen: 6 simple Rezepte, die dich überraschen werden!
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Nichts wie hin! Die 8 außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte der Welt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Schnell gemacht: Tannenbaum aus Blätterteig mit Käsefüllung
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil