Vorurteile gegen Frauenfußball: Was stimmt, was ist Quatsch?
  
Vorurteil 8: Frauenfußball interessiert keinen
In diesem Artikel

Vorurteil 8: Frauenfußball interessiert keinen


Richtig - zumindest im Vergleich zum Männerfußball.

In der Frauen- Bundesliga kamen in der abgelaufenen Saison im Schnitt 836 Zuschauer zu den Spielen. In der Männer-Bundesliga waren es 40 408 im Schnitt.

Nina Künzer relativiert: "Bei wichtigen Spielen sind die Stadien voll. Alle Länderspiele werden in der ARD oder im ZDF übertragen – in wie vielen Sportarten gibt es das schon? Und bei Freundschaftsspielen haben auch die Männer Probleme, die Karten loszuwerden." Stimmt auch.


Bild: © Sipa
Jubel der deutschen Fußballmannschaft vor tausenden Zuschauern beim WM Finale 2007 in Shanghai.


Video: Fruchtig, gesund & lecker: Der Ingwer-Ananas Smoothie ist gut zum Bauch!

  • Fruchtig, gesund & lecker: Der Ingwer-Ananas Smoothie ist gut zum Bauch!
  • Himmlisch lecker: Rezept für die besten Schokowaffeln der Welt!
  • Rinder-Yakitori mit Käse: Schnelles Rezept aus der japanischen Küche

Veröffentlicht von
am 01/06/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Vorurteile gegen Frauenfußball

Was gibt’s Neues? 18/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Kostüme und Accessoires zu Halloween - direkt zum Nachshoppen!
Kochen für Kinder: So geht's schnell, einfach und gesund!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil