Junge Frauen bei VW-Technikum

Frauen können

Allein elf Frauen starteten in Wolfsburg ins Technikum © VW - Junge Frauen bei VW-Technikum
Allein elf Frauen starteten in Wolfsburg ins Technikum © VW
Technik – und sie wollen Technik: 26 junge Frauen steigen jetzt für sechs Monate ins Niedersachsen-Technikum von Volkswagen ein. Dabei lernen sie in einem Mix aus Praktikum und Schnupperstudium naturwissenschaftlich-technische Berufe kennen.

Ingeneurin, Informatikerin, Naturwissenschaftlerin
Wie VW mitteilte, beginnen die Teilnehmerinnen an sechs Standorten ihr Niedersachsen-Technikum, in dem sie einen Einblick in die Arbeit von Ingenieurinnen, Informatikerinnen und Naturwissenschaftlerinnen bekommen. Bei VW in Wolfsburg sind gestern elf junge Frauen ins Technikum eingestiegen.

Das Ziel: Den Frauenanteil erhöhen
Die Leiterin der Frauenförderung, Elke Heitmüller (Foto oben, rechts außen), sagt: „Volkswagen hat das Ziel, den Frauenanteil in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen weiter zu erhöhen. Beim Niedersachsen-Technikum erleben die jungen Frauen, wie spannend zum Beispiel die Arbeit von Ingenieurinnen bei uns ist. Volkswagen fördert Frauen in Technik-Berufen individuell und eröffnet ihnen erstklassige Entwicklungschancen auf der ganzen Welt.“

Die Teilnahme kann eine Entscheidungshilfe sein
Die Braunschweigerin Merve Akin (19) gehörte zu den Teilnehmerinnen 2012 und hat sich inzwischen für ein Duales Studium bei Volkswagen entschieden. An der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften studiert sie Wirtschaftsingenieurwesen und absolviert parallel dazu eine Ausbildung zur Industriemechanikerin. „Ich empfehle das Technikum allen Mädchen, die noch Zweifel an einem technischen Studium haben. Ich habe so viel gesehen und gelernt, dass ich am Ende wusste: Es ist das Richtige für mich“, betont Merve Akin.

Maren (18) erhofft sich Orientierung© VW
Maren (18) erhofft sich Orientierung© VW
Die Abiturientin Maren Thoden (18, links) aus Worpswede, Teilnehmerin des Niedersachsen-Technikums 2013, berichtet: „Zuhause bin ich immerzu von Technik umgeben, weil mein Vater selbstständiger Kraftfahrzeugmechaniker-Meister ist. Vom Niedersachsen-Technikum bei Volkswagen verspreche ich mir Orientierung und dass sich mein Berufswunsch festigt: Ich möchte Maschinenbau-Ingenieurin werden.“

Die VW-Frauenquote

Bei der Einstellung von Ingenieurinnen orientiert sich Volkswagen am Anteil der Absolventinnen im jeweiligen Studiengang. Gemittelt über alle für Volkswagen relevanten Studiengänge hinweg, will Volkswagen bei der Einstellung von Akademikern einen Frauenanteil von 30 Prozent erreichen.

Die Kombination von Schnupperstudium und vergütetem Praktikum soll den Einstieg junger Frauen in zukunftsträchtige Studienfächer fördern. Bislang mit Erfolg: Laut VW entschieden sich nach dem Technikum 2012 bei Volkswagen 22 von 24 Frauen für ein technisches Studium.






  

Video: Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!

  • Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!
  • Von Akropolis bis Zeus: Die besten Reisetipps für Athen!

Veröffentlicht von
am 03/09/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 19/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil