Eine Deutsche dabei
Wahl zur Weltfußballerin 2011: Das sind die Kandidatinnen
  
Kerstin Garefrekes aus Deutschland
In diesem Artikel

Kerstin Garefrekes aus Deutschland


Aus der Nationalelf ist Kerstin Garefrekes zurückgetreten, unter den Kandidatinnen zur Weltfußballerin 2011 ist die Deutsche aber dabei. Zehn Jahre lang gehörte die Frankfurterin zur Stammbesetzung der deutschen Nationalmannschaft. Nach der Beendigung ihrer DFB-Karriere kehrt sie zurück zu ihrem Heimatverein, dem 1. FC Frankfurt.

2011 schoss die Mittelfeldspielerin das erste WM-Tor für Deutschland beim Eröffnungsspiel gegen Kanada. Die ruhige Garefrekes spielt sowohl in der Defensive als auch in der Offensive gut.

Im letzten Jahrzehnt hat die 31-Jährige so einiges erreicht. Sie hat je zwei Weltmeister- und Europameistertitel erspielt und kann sich mit zwei Bronzemedaillen der Olympischen Spiele schmücken.


© dpa/ pa


Video: Das perfekte Dessert für die EM: Bei diesen Schokobällen machen alle große Augen!

  • Das perfekte Dessert für die EM: Bei diesen Schokobällen machen alle große Augen!
  • Ananas-Fans aufgepasst! DAS ist die beste DIY-Geschenkidee aller Zeiten!
  • Mit Biss: Der gruselige Halloween-Snack aus nur 3 Zutaten!

Veröffentlicht von Sabrina Frangos
am 26/10/2011
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 21/01/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Perfekt für alle Low carb Fans: 4 geniale Rezepte für Gemüsenudeln
Hat euch das Fernweh gepackt? DAS sind die 50 schönsten Orte der Welt!
Perfekt fürs Low Carb Abendessen: 3 eiweißreiche Rezepte, die lange satt machen
Hier müsst ihr hin! Die 5 außergewöhnlichsten Restaurants in Deutschland
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Veggie-Tipp: Rezept für die perfekte Gemüselasagne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil