Terror-Anschläge: Wo waren Sie am 11. September 2001?
  
Julia, 30
In diesem Artikel

Julia, 30


Ich war damals 20 und hatte mich ganz fürchterlich mit meinem Freund gestritten. Ziellos lief ich durch die Hamburger Innenstadt, es regnete und ich wunderte mich, warum die Geschäfte so leer waren. Auf dem Rathausmarkt hat mich ein Mann angesprochen, der eigentlich viel zu alt für mich war und eigentlich auch gar nicht mein Typ.

Warum auch immer - vielleicht aus Frust - habe ich mich von ihm in ein Café einladen lassen. Und dort standen die Leute alle um diesen kleinen Fernseher herum. Ich dachte zunächst an Fußball, bis ich die Bilder von den brennenden Türmen sah. Als mir dämmerte, was da passierte, habe ich ein ganz mulmiges Gefühl im Magen bekommen und bin sofort nach Hause. Dort habe ich mich vor den Fernseher gesetzt und alles verfolgt.

In den Monaten nach dem 11. September und vor allem auch nach den Anschlägen in London hatte ich sehr oft Angst vor Terror. Bei Personen, die mir verdächtig erschienen, bin ich aus der U-Bahn gestiegen, ein verlassener Koffer am Flughafen löst noch heute Panik aus. New York habe ich nie besucht, aber mir würde es wohl schwer fallen, dort nicht ständig an einen Anschlag zu denken. Auch wenn ich in Berlin bin, denke ich manchmal, dass die Stadt bestimmt im Visier von Terroristen ist. Natürlich ärgere ich mich, weil meine Angst ja genau das ist, was die Terroristen erreichen wollen. Aber ich kann sie schlecht unterdrücken.


Video: Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!

  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!
  • Mit Biss: Der gruselige Halloween-Snack aus nur 3 Zutaten!
  • Mediterrane Rezeptidee: Hot Dog mit Hackbällchen und Bulgur!

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 10/09/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Zehn Jahre 11. September

Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wie bei Oma: Das beste Rezept für perfekte Zimtsterne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil