Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Daniela erfüllt sich ihren Traum: So hat sie in nur 15 Monaten 37 kg abgenommen

© Daniela B.
Fit & Gesund

Daniela erfüllt sich ihren Traum: So hat sie in nur 15 Monaten 37 kg abgenommen

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 23. Februar 2016
A-
A+

Sie isst für ihr Leben gern und hat trotzdem geschafft, wovon viele Frauen träumen: Daniela hat in 15 Monaten 37 kg abgenommen.

"Ich könnte niemals aufs Essen verzichten - sicher einer der Gründe, warum ich früher nie eine Diät gemacht habe", sagt Daniela. "Als es vor drei Jahren bei mir Klick machte und ich beschloss, dass jetzt wirklich was passieren muss, war für mich deswegen klar, dass ich nicht hungern werde."

Anfang 2013 wiegt Daniela 107 kg bei einer Größe von 1,64 m. Viel zu viel, wie sie selber seit Jahren weiß. Aber der Gedanke an eine Diät schreckt sie ab. Das ändert sich erst, als im Fitnessstudio vor Ort ein Zumba-Kurs angeboten wird. "Ich tanze für mein Leben gern und kann nicht stillhalten, wenn Musik läuft. Der Zumba-Kurs war für mich der erste Schritt zu einem neuen Körperbewusstsein." Seitdem macht Daniela zwei Mal pro Woche Zumba und schwitzt die überflüssigen Pfunde nach und nach weg.

© Daniela B.

Mit den richtigen Lebensmitteln satt werden

Nachdem der erste Schritt getan ist, krempelt Daniela auch andere Bereiche ihres Lebens um. "Ich habe immer gern und viel gegessen. Aber mir ist klar, dass das für mein Übergewicht verantwortlich war. Statt eine strikte Diät zu machen, habe ich meine Ernährung nach und nach umgestellt."

Sie macht sich dafür im Internet schlau. Liest, welche Ernährungstrends gerade angesagt sind und sucht sich dann raus, was für sie persönlich passt. "Auf Kohlenhydrate könnte ich niemals komplett verzichten. Aber ich habe Lebensmittel mit einfachen Kohlenhydraten weitestgehend aus meinem Leben gestrichen", sagt sie. Statt Weißbrot kauft sie Vollkornbrot, statt der hellen Nudeln kommen Vollkornnudeln in den Einkaufswagen. Außerdem achtet sie darauf, möglichst frisch und mit viel Gemüse zu kochen. "An Gemüse und Salat kann man sich wunderbar satt essen. Der Teller ist immer voll, das ist für mich ganz wichtig."

So ernährt sich Daniela heute:
Morgens: selbstgemachtes Vollkornmüsli mit Obst
Mittags: meist was Selbstgekochtes: z.B. eine kleine Portion Vollkornnudeln und mageres Fleisch und eine große Portion Gemüse oder Salat
Abends: was Kohlenhydratarmes, z.B. Salat oder Lachs mit gedünstetem Gemüse
Zwischendurch: Naturjoghurt, Nüsse, Gemüsesticks

"Mittags gibt es bei mir als Nachtisch immer ein Stück Schokolade. Das esse ich immer langsam und mit ganz viel Genuss. Darauf würde ich niemals verzichten." Sollte sie auch nicht, denn Verbote sorgen nur für Heißhunger. Daniela macht instinktiv richtig, was Ernährungswissenschaftler allen empfehlen, die abnehmen wollen. Sie isst sich an kalorienarmen Lebensmitteln satt und verbietet sich nichts. Auch wer abnehmen will, sollte ab und an Schokolade, Fast Food oder Chips essen. Auf die Portionsmenge kommt es an und wie oft man sich die kleinen Sünden erlaubt. Daniela beispielsweise hat zwei Mal im Monat einen sogenannten Cheat-Day, an dem sie mit Genuss und ohne Reue Chips & Co. isst.

Sport kann Spaß machen!

Nach und nach nimmt Daniela ab, bis sie am Ende 69,5 kg wiegt. Das hat sie nicht nur ihrer Ernährungsumstellung, sondern auch dem regelmäßigen Sport zu verdanken. Neben dem Zumba macht sie ein Mal pro Woche Aqua-Fitness, macht mehrmals Krafttraining und geht am Wochenende laufen. "Dass ich mal so viel Sport machen würde, hätte ich mir früher nicht vorstellen können", sagt sie. Doch nachdem sie mit Zumba eine Sportart gefunden hat, die ihr Spaß macht, kommt der Rest wie von selbst. Auch, weil sie sich Ziele setzt und nicht aufgibt. Ihr Wunsch: Den 5 km Wasa-Lauf im nächsten Jahr unter 30 Minuten schaffen. "Am Anfang habe ich nur ein paar Minuten am Stück durchgehalten. Aber ich bin dieselbe Strecke Woche für Woche gelaufen - bis ich irgendwann komplett durchgehalten habe und immer schneller geworden bin."

Auf die richtige Motivation kommt es an

Abnehmen ist schwer - besonders, wenn man über einen längeren Zeitraum durchhalten muss. Daniela selbst hat durch eine krankheitsbedingte längere Sportpause ein paar Kilo zugenommen, die sie jetzt wieder loswerden möchte. Ein Problem das viele kennen, die abgenommen haben. "Es hat mich total geärgert, dass ich ein wenig zugenommen habe, aber ich weiß jetzt, dass ich es nochmal schaffen kann. Mit Sport, gesunder Ernährung und der richtigen Motivation klappt das", so Daniela. Hier kommen ihre Tricks, wie sie den inneren Schweinehund immer wieder aufs Neue besiegt:

  • alte Fotos anschauen und sich vor Augen halten, dass man so nie wieder aussehen möchte
  • alte Lieblingsklamotten gut sichtbar aufhängen - um möglichst schnell wieder hineinzupassen
  • neue Klamotten eine Nummer zu klein kaufen
  • sich mit anderen zusammentun, z.B. einer Facebook-Gruppe beitreten

Noch mehr Vorher-Nachher-Bilder:

Auch auf gofeminin: Vorher-Nachher-Abnehmbilder: Diese Fotos sind Motivation pur!

© instagram.com/anusia

gofeminin LOVES Pinterest

von Diane Buckstegge

Das könnte dir auch gefallen