Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Von 85 kg auf 60 kg: So hat Charis ihr Wunschgewicht erreicht

© Charis Krüger
Fit & Gesund

Von 85 kg auf 60 kg: So hat Charis ihr Wunschgewicht erreicht

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 14. September 2015
5 324 mal geteilt

Die ersten Kilos purzeln bei Charis ganz von allein. Doch sie will insgesamt 25 kg abnehmen - das dauert ...

2013 ist das Jahr der Veränderungen für Charis. Mit dem Beginn ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau nimmt sie ohne gezieltes Zutun zwei Kilogramm ab. Das motiviert sie so sehr, dass sie beschließt, endlich was gegen ihr Übergewicht zu tun. Bei einer Größe von 1,64 m wiegt sie 85 kg. "Ich habe mich schon lange nicht mehr wohl in meinem Körper gefühlt", sagt Charis. "Diäten habe ich aber immer wieder nach kurzer Zeit abgebrochen. Dass ich allein durch mehr Bewegung in der Ausbildung Gewicht verloren habe, war für mich das Zeichen, dass es doch geht."

Von klassischen Diäten hat die damals 21-Jährige die Nase voll. "Ich wollte meinen eigenen Weg gehen und mich nicht mehr strikt an einen Diät-Plan halten, der mir nicht schmeckt oder den ganzen Tag über Kalorien zählen." Stattdessen macht sich Charis im Internet schlau, holt sich Tipps, was eine gesunde, kalorienarme Ernährung angeht und sieht schnell erste Erfolge. "Es ging zwar langsam vorwärts, aber ich habe nach und nach abgenommen."

Charis vorher und nachher © Charis Krüger

Mit der eigenen Facebook-Gruppe und Internetseite zum Wunschgewicht

Kraft, Motivation und Tipps holt sie sich in Abnehmgruppen im Internet. "Der Austausch mit den anderen ist super und eine tolle Hilfe, um am Ball zu bleiben und durchzuhalten", sagt Charis. "Ich hab dann eines Tages beschlossen, meine eigene Gruppe 'Abnehmen ohne Diät' zu gründen." Der Name ist ihr sehr wichtig. Sie möchte damit allen direkt sagen, dass es in ihrer Gruppe nicht um schnelle Diäten, sondern um eine langfristige Ernährungsumstellung geht.

Innerhalb kürzester Zeit wird Charis Gruppe immer beliebter. Kurz danach startet sie auch ihre eigene Internetseite mit vielen hilfreichen Tipps, Rezepten, Motivationssprüchen und natürlich Erfolgsgeschichten. "Wenn man sieht, dass andere es geschafft haben und liest, was ihnen beim Abnehmen geholfen hat, dann beflügelt das total. Für mich sind diese Geschichten sehr inspirierend", so Charis.

Mitte 2014 wiegt Charis 60 kg und hat in nur acht Monaten 25 kg abgenommen. Doch leider lösen sich mit dem Wunschgewicht nicht alle Probleme von allein in Luft auf. Sie erkrankt an Depressionen, muss einen längeren Klinikaufenthalt machen und nimmt 9 kg zu. "Andere würden sich über diese 9 kg ärgern, mir waren und sind sie total egal. Ich war nur froh, als es mir irgendwann wieder besser ging und ich neuen Lebensmut hatte." Durch den Beistand ihrer Facebook-Gruppe und Internetseite hat sie 2 der 9 kg auch schon wieder abgenommen.

Charis vorher und nachher © Charis Krüger

Charis 10 Tipps, um endlich dauerhaft abzunehmen:

  • Bei den Mahlzeiten mit den richtigen Lebensmitteln satt essen: Nur wer satt ist, bekommt nicht dauernd Heißhungerattacken.

  • Keine Vergleiche mit anderen: Jeder ist schließlich anders - der eine nimmt schneller ab, der andere ein wenig langsamer.

  • Ernährungsumstellung: Ihr macht keine kurze Diät, sondern ändert was für den Rest eures Lebens. Verzichtet deswegen nicht auf alle liebgewonnenen Lebensmittel, sondern lernt, die Dickmacher in kleinen Mengen zu genießen.

  • Tagesziele: Setzt euch jeden Tag ein kleines Ziel und motiviert euch ständig neu.
  • Viel trinken: Der Körper braucht Flüssigkeit, am besten Wasser, das enthält keine Kalorien. 2 Liter am Tag solltet ihr mindestens trinken.
  • Belohnungen: Auch kleine Erfolge sind wichtig, belohnt euch regelmäßig, seid stolz auf das, was ihr schon erreicht hat. Jedes halbe Kilo ist toll!

  • Kohlenhydrate sind nicht per se schlecht: Vollkornbrot, -nudeln oder Naturreis, Hülsenfrüchte, Gemüse und Obst enthalten komplexe Kohlenhydrate. Greift ruhig zu. Bei Lebensmitteln mit einfachen Kohlenhydraten (Süßigkeiten, Kuchen, Weißbrot, Fast Food, Chips) solltet ihr euch zurückhalten und nur kleine Mengen genießen.

  • Sport treiben: Sport ist wichtig, wenn man abnehmen möchte, aber er sollte Spaß machen! Probiert mal ein paar Sportarten aus, eine wird euch garantiert gefallen.

  • Wiegetag: Um ein Kilogramm Fett abzunehmen, muss man 7000 kcal einsparen. Steigt nicht täglich auf die Waage, sondern maximal einmal pro Woche.

  • Geduld: Übt euch in Geduld, niemand kann in wenigen Wochen 10 kg abnehmen.

Blitzdiäten: Wie viel kann man in einer Woche eigentlich wirklich abnehmen?

Auch auf gofeminin: Echte Leichtgewichte: Gesunde Snacks mit maximal 100 kcal

Gesunde und leichte Snacks unter 100 Kalorien © unsplash.com
von Diane Buckstegge 5 324 mal geteilt