Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / "Sieht das aus, als wär' ich schwanger?" Gedanken, die Frauen mit kleinem Bäuchlein durch den Kopf schwirren

© Getty Images
Fit & Gesund

"Sieht das aus, als wär' ich schwanger?" Gedanken, die Frauen mit kleinem Bäuchlein durch den Kopf schwirren

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 10. September 2014

Bauch rein, Brust raus - so manövrieren sich die meisten Frauen mit kleinem Bäuchlein geschickt durchs Leben. Nicht tragisch. Wenn da nur diese Stimme im Kopf nicht wäre ...

Wer zum kleinen Bäuchlein neigt, steht gern ein bisschen länger vorm Spiegel, zieht sich morgens zehn Mal um, weil alles die Speckröllchen irgendwie zu sehr betont. Oder weil es so aussieht, als hätte man was zu verbergen.

Typische Dinge, die einem da so durch den Kopf gehen:

Macht mich das Oberteil fett?

Wenn ich in DIESEN Spiegel schaue, dann auf jeden Fall, aber der Badezimmerspiegel war ok. Hmm ...

Wenn ich das Top heute anziehe, muss ich den ganzen Tag den Bauch einziehen ...

... und hinsetzen sollte ich mich besser auch nicht!

Wie teuer ist wohl eine Fettabsaugung?

Vermutlich unbezahlbar ... Und gefährlich soll das auch sein ...

Kaschiert das weite Oberteil den Bauch oder denken alle, dass ich was zu verbergen habe?

Speckröllchen oder einen Babybauch zum Beispiel ...

Wie viel Dekolleté muss ich zeigen, um von meinem Bauch abzulenken?

Und ab wann wirkt es einfach nur nuttig?!

Hilfe! Ich bin eine Presswurst!

Diese blöde Bauch-weg-Unterhose schneidet wie verrückt ein - aber wirklich schlanker macht sie nicht!

Warum kann ich nicht einen dicken Po haben?

Den kann man viel besser unter langen Oberteilen verstecken!

Kann ich den Kichererbsensalat wohl essen?

Oder schwillt mein Bauch danach auf das Dreifache an?!

Warum guckt die Frau so komisch auf meinen Bauch? Denkt sie, dass ich schwanger bin?!

Nur zur Info: Ich bin nicht schwanger, ich habe nur ein kleines BÄUCHLEIN! Aber ich wünschte, ich wäre schwanger, dann würde der Bauch nach neun Monaten wieder verschwinden ...

Ja, diese Gedanken kennen wohl die meisten Frauen mit der Problemzone Bauch. Aber Mädels: Vergesst diese Hirngespinste! Ihr seid schön, wie ihr seid! Und ihr seid vermutlich die einzigen, die auch nur einen Gedanken an euren Bauch verschwenden ...

von Diane Buckstegge