Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Respekt! Nicole verrät, wie sie 25 kg abgenommen hat

© Nicole K.
Fit & Gesund

Respekt! Nicole verrät, wie sie 25 kg abgenommen hat

von Jane Schmitt Veröffentlicht am 10. Februar 2017

Eine junge Mutter zieht den Schlussstrich, denn sie will endlich mit ihrem Sohn Fangen spielen!

Nicole hat insgesamt 25 Kilogramm abgenommen und ist, zu Recht, mächtig stolz darauf. 2008 hatte die junge Frau nach einer Operation und unter Einfluss starker Medikamente immer mehr an Gewicht zugelegt. Mit der Schwangerschaft und der Geburt ihres Sohnes im September 2013 kamen noch eine Menge weitere Kilos hinzu.

Im Dezember 2013 fasste Nicole den Entschluss etwas zu ändern: "Klick hat es beim Anblick eines Bildes von der Taufe meines Sohnes gemacht. Ich hab mich nie als so dick empfunden, wie auf diesem Bild." Das hat für sie den Anstoß gegeben ihr Gewicht unter die Lupe zu nehmen. Sylvester 2013/2014 wog sie 103 kg bei einer Größe von 1,78 Metern.

Vorher: Nicole K. fühlte sich nicht wohl in ihrer Haut. © Nicole K.

"Ich wollte körperlich wieder aktiver werden", erzählt uns Nicole. Schließlich sollte ihr kleiner Sohn auch bald Laufen lernen und sie wollte keine Mama sein, der die Puste ausgeht. "Ich freute mich auf den Gedanken mit ihm Fangen zu spielen." Außerdem freute sie sich schon darauf am 30. Geburtstag ihres Mannes wieder ein kurzes, schwarzes Kleid zu tragen.

Wie hat Nicole die 25 kg geschafft?

Eine klassische Diät wollte Nicole auf keinen Fall machen. Ganz offen gibt sie zu: "Eine Diät hätte ich nicht durchgehalten, da ich z.B. Buttercremetorten und gutes Essen liebe." Mit Weight Watchers traf sie für sich die perfekte Wahl. Denn durch das Punktesystem muss sie auf nichts verzichten. Außerdem "lernt man noch mal anders und genussvoller mit Lebensmitteln umzugehen", so die junge Mutter.

​Gesagt getan: Mit dem bekannten Abnehm-Programm hat sie es geschafft! In nur zehn Monaten hat Nicole 25 kg verloren.

Nachher: Kurze Kleider stehen Nicole richtig gut! © Nicole K. facebook.com

"Am Anfang machte ich Weight Watchers nur Online. Aber dann ging es nicht mehr und ich brauchte nach einem Zwischenziel neue Motivation", beschreibt die heute 30-Jährige ihre Erfahrung mit dem Diät-Schlager aus den USA. Also ging sie zu einem Weight Watchers Treffen in der Nähe ihres Heimatortes und machte den letzten Kilos mit Hilfe ihres Coaches Brigitte Hanel-Heyer den Gar aus - und nahm ihre Mutter auch gleich mit.

Vor allem der Rückhalt und die Unterstützung ihrer Familie haben sie immer wieder motiviert. "Aber auch die ganzen Komplimente die ich bekam", sagt Nicole. Außerdem hat sie der Austausch mit anderen, zum Beispiel in speziellen Facebookgruppen, unterstützt dran zu bleiben.​

​Nicole ist glücklich über ihren Erfolg. Sie hält ihr Gewicht, ist seit einiger Zeit auch Gold-Mitglied (das bedeutet, Nicole hat dauerhaft einen gesunden BMI) und geht weiterhin regelmäßig zu den Treffen.

Nicoles Tipp für alle, die mit ihrem Gewicht unzufrieden sind: "Aufgeben ist keine Option, dran bleiben lohnt sich! Jeder Tag ist ein neuer Tag. Und mir hat es geholfen offen mit dem Thema umzugehen."

Auch auf gofeminin: Vorher-Nachher-Abnehmbilder: Diese Fotos sind Motivation pur!

© instagram.com/anusia
von Jane Schmitt