Home / Buzz / Aktuelles

Willi Herren (†45): Tochter Alessia beschädigt Jasmins Grabkranz

von Jessica Stolz Erstellt am 10.05.21 um 11:20

Nach Willi Herrens Tod scheint keine Ruhe einzukehren. Seine Tochter Alessia macht sich am Grabkranz von Ehefrau Jasmin zu schaffen. Anschließend schießt sie in ihrer Instagram-Story gegen ihre Stiefmutter.

Am 5. Mai wurde der plötzlich verstorbene TV-Star Willi Herren auf dem Melaten-Friedhof in Köln beigesetzt. Nun gibt es einen großen Wirbel um sein Grab.

Seine Ehefrau Jasmin Herren nahm nicht an der Beerdigung teil und besuchte sein Grab stattdessen einen Tag später. Gegenüber RTL erklärte sie, dass sie sich in Ruhe und ganz allein von ihrem geliebten Ehemann habe verabschieden wollen.

Lesetipp: Trauer um Willi Herren (†45): So geht es seiner Ehefrau Jasmin

Alessia machte sich an Jasmins Kranz zu schaffen

Auf Willis Grab legte Jasmin einen Kranz wieder. Auf der Schleife waren die Worte zu lesen: "Auf ewig. In jeder Sekunde. In meinem Herzen. In meiner Seele. Ä lääve lang. Ich liebe dich! Deine Ehefrau Jasmin."

Willis Tochter Alessia war die Schleife jedoch ganz offenbar ein Dorn im Auge. Sie machte sich an Jasmins Kranz am Grab ihres Vaters zu schaffen und nahm die Schleife kurzerhand ab.

Im Video: Jasmin überlässt Willis Beerdigung der Familie

Video von Esther Pistorius
NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

"Mein Vater wollte diese Ehe nicht mehr"

In ihrer Instagram-Story rechtfertigt Alessia ihre Tat und erklärt, ihr Vater habe sich von Jasmin scheiden lassen wollen. Deshalb sei sie sich sicher, dass Willi den Kranz nicht auf seinem Grab gewollt hätte.

Alessia erklärt: "Mein Vater wollte diese Ehe nicht mehr und mir hat das einfach so tief im Herzen weh getan. [...] Ich weiß zu 100 Prozent, mein Vater hätte das nicht gewollt und deswegen hab ich das weggeräumt."

Lest auch: Bei Willi Herren (†45) wurde eingebrochen

Sie könne zudem nicht nachvollziehen, dass Jasmin angeblich alleine Abschied nehmen wollte, aber dann einen Fotografen zum Friedhof bestellte. Für sie sei all das nur eine Inszenierung ihrer Stiefmutter.

Laut der BILD-Zeitung soll Jasmin inzwischen eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen Alessia gestellt haben. Auf Instagram hat sich die 42-Jährige jedoch noch nicht zu dem Thema geäußert.